Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Einbruch ins Sportheim

Feggendorf Einbruch ins Sportheim

Unbekannte Täter sind bereits in der Nacht zum Dienstag durch ein Fenster in das Heinz-Böger-Haus des Deister-Sportclubs Feggendorf eingebrochen. Dies bestätigte die Polizei auf Anfrage dieser Zeitung. Der oder die Täter beschmierten die Inneneinrichtung und eine Außenwand und erbeuteten 30 Euro in bar sowie einen Fernseher.

Voriger Artikel
Sturz am Ventoux – niemand zuständig
Nächster Artikel
„Leistungsschub“ nach guter Vorbereitung
Quelle: nah

Feggendorf (nah). Spaziergänger entdeckten eine zerstörte Scheibe und Graffiti, DSC-Vorsitzender Wilhelm Keese zeigte die Tat nach Polizeiangaben am Mittwoch bei der Lauenauer Wache an. Beamte sicherten Spuren, darunter auch Fingerabdrücke, die nun ausgewertet werden. Es gebe Hoffnung auf zielführende Ergebnisse, hieß es am Donnerstag. Detlef Wente vom Nenndorfer Polizeikommissariat geht davon aus, dass der oder die Einbrecher Ortskenntnis hatten – den TV-Apparat hatten Mitglieder des Vereins erst vor zwei Wochen gekauft.
Dass an die Außenfassade unter anderem ein Hakenkreuz gesprüht wurde, stuft Wente als Ablenkungsmanöver ein. Dennoch sind Experten der Nienburger Polizeiinspektion eingeschaltet worden. Ob es einen Zusammenhang mit einem Einbruch in das Algesdorfer Sportheim vor etwa zwei Wochen gibt, sei offen. Die Ermittler bitten Zeugen, die zur Aufklärung beitragen können, sich unter Telefon (0 57 23) 9 46 10 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg