Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Eine Frage der Kosten

Lauenau Eine Frage der Kosten

Der Flecken Lauenau übernimmt die Verbindungsstrecke nach Feggendorf in seinen Besitz. Nach Worten des neuen Gemeindedirektors Sven Janisch kann sich die Gemeinde die Unterhaltung einer weiteren Straße „durchaus leisten“.

Voriger Artikel
Wohnungen für Flüchtlinge gesucht
Nächster Artikel
Teppiche für die Tafel

Die bisherige Kreisstraße nach Feggendorf wird zur Gemeindestraße.

Quelle: gus

Lauenau. Die Kreisstraße 58 zwischen dem neuen Kreisel und dem Ortseingang Feggendorf soll von einer Kreis- in eine Gemeindestraße umgewidmet werden. Der Grund: Die Strecke trägt keinen vorwiegend überörtlichen Verkehr. Allerdings muss der Flecken dann auch für deren Unterhaltung aufkommen. Die Umwidmung ist zum Stichtag 31. Dezember 2015 geplant.
Karl-Heinz Strecker (CDU) sagte, er tue sich schwer mit der Entscheidung, weil nicht geringe Kosten auf die Gemeinde zukommen. Doch der alte Gemeindedirektor, Uwe Heilmann, versicherte, dass ohnehin 150 000 Euro an Kosten anfielen, wenn die K 58 eine Kreisstraße bliebe. Denn der Landkreis würde dann erwarten, dass die Gemeinde eine Abbiegespur ins neue Baugebiet Am Hoppenberg baut. Bei einer Gemeindestraße könne der Flecken dies selbst entscheiden. Der Rat votierte bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung für den „Tausch“.
Welche Unterhaltungskosten nun zusätzlich auf die Gemeinde zukommen, ist derzeit schwer zu beziffern. Nach Angaben des Landkreises machen die 282 Kilometer an Kreisstraßen jährlich rund 900 000 Euro an Kosten aus. Daraus ergeben sich gut 3000 Euro pro Kilometer und Jahr im Durchschnitt. Solch ein Mittelwert ist laut Kreishaus aber keine verlässliche Angabe. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg