Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Eishalle als Magnet

Eröffnung in Lauenau Eishalle als Magnet

Heyno Garbe hat bei der Mitgliederversammlung der Lauenauer Runde zur Teilnahme an der Eishalleneröffnung am Freitag, 4. November, geworben. Nach Möglichkeit sollen die Lauenauer mit Kufen unter den Füßen „antanzen“. Es sind wieder Vorführungen mehrerer Gruppen geplant.

Voriger Artikel
Flecken bekommt Wochenmarkt
Nächster Artikel
Die Kirche hilft beim Orgelspiel

Die Eishalle in Lauenau.

Quelle: Archiv

LAUENAU. Insgesamt soll die Besuchermarke des Vorjahres (30000) angepeilt werden. Doch Garbe geht von einem leichten Rückgang aus, weil die Saison 2015/2016 etwas kürzer ausfällt. Der Grund: Hätte die Halle ab Ende Oktober geöffnet, hätte der Eishallenverein Gema-Gebühren für den gesamten Monat zahlen müssen.

Garbe wies auf die Erweiterungsbauten hin. So sei ein Sitzbereich neu errichtet worden, von dem aus pausierende Besucher einen Blick auf das Treiben auf dem Eis werfen können. An Eintrittspreisen und Öffnungszeiten werrde sich in dieser Saison nichts ändern. Garbe forderte jedoch noch mehr Unterstützung von Mitgliedern der Runde. „Fragt euch nicht, was die Eishalle für euch tun kann, sondern fragt, was ihr für die Eishalle tun könnt“, wandelte Garbe ein Zitat Franklin D. Roosevelts ab.

Der Eislaufbetrieb ziehe Gäste in den Flecken, von denen hiesiges Gewerbe profitiere. Dieser Mechanismus habe auch zu der Initiative von Stadthäger Geschäftsleuten geführt, die eine Kunstoffeisbahn in der Festhalle installieren ließen (wir berichteten). Das Kunsteisvergnügen wollte Garbe nicht weiter kommentieren. Er sei bereits seit Juni vom dortigen Bürgermeister, Oliver Theiß, über die Pläne informiert worden. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg