Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ermittlungen dauern an

Fall Heilmann wird geprüft Ermittlungen dauern an

Das Ermittlungsverfahren gegen den früheren Samtgemeindebürgermeister, Uwe Heilmann, wegen des Anfangsverdachts der Untreue ist noch immer nicht zum Ende gekommen.

Voriger Artikel
SPD wählt Heiko Bartling an die Spitze
Nächster Artikel
Zukunft der Kirche im Mittelpunkt

LAUENAU.. Oberstaatsanwalt Martin Appelbaum erklärte auf Anfrage dieser Zeitung, dass die umfangreichen Akten zu dem Fall mittlerweile auf seinem Schreibtisch gelandet sind und er mit der Durchsicht beginne.
Am Ende dieser Prüfung wird entschieden, ob die Sache vor Gericht landet oder ob das Verfahren eingestellt wird. Ursprünglich hatte die Bückeburger Staatsanwaltschaft das Ende des im September eingeleiteten Verfahrens für Ende Januar erwartet.
Heilmann hatte als dritter Betriebsleiter des Samtgemeinde-Klärbetriebs eine monatliche Aufwandsentschädigung von 100 Euro gezahlt bekommen. Die Satzung sieht einen dritten Betriebsleiter aber gar nicht vor (wir berichteten). Daher hat die Kommunalaufsicht den Vorgang als rechtswidrig eingestuft.
Die Samtgemeinde Rodenberg hat mittlerweile die Rückerstattung der insgesamt zu viel gezahlten 12 400 Euro gefordert. Diese Zahlungsforderung und die Einschätzung der Kommunalaufsicht sind unabhängig von den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg