Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Ferienprogramm der SPD-Lauenau

Bunter Spaß für Alt und Jung Ferienprogramm der SPD-Lauenau

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Während einige Familien die Gelegenheit nutzen, um in den wohlverdienten Urlaub zu fahren, hat die SPD Lauenau ein Ferienprogramm für jene zusammengestellt, die ihre Ferien lieber zu Hause verbringen.

Voriger Artikel
Waldkindergarten feiert Sommerfest
Nächster Artikel
Lauenauer Politiker sammeln Elektronikmüll ein

Auch diesmal gibt es wieder eine Entenregatta.

Quelle: Archiv

Lauenau. Omas Handarbeiten 2.0, 28. Juli, 10.30 Uhr im Bürgerhaus Lauenau.
„Schöne Dinge einfach selbst herstellen“ heißt es bei Omas Handarbeiten 2.0. Dort gibt es für die Teilnehmer viele Tipps und Tricks zu lernen, die das Nähen von Hand sowie Maschine, das Stricken und das Häkeln betreffen. Getränke und ein kleiner Imbiss sind in der Kostenbeteiligung von fünf Euro inbegriffen. Die Anmeldung läuft bis zum 20. Juli.
Radtour durch die südliche Samtgemeinde, 2. August, 13 Uhr am Bürgerhaus.
Auf die Teilnehmer der Radtour wartet eine gemütliche Strecke, die etwa 17 Kilometer misst – Picknick mit Kaffee und Kuchen einbegriffen. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung läuft bis zum 27. Juli.
Freilichtkino im Volkspark Lauenau, 8. August, 21 Uhr im Volkspark. Ein großes Vergnügen für Jung und Alt versprechen die Veranstalter des Freilichtkino-Abends. Da es keine Sitzmöglichkeiten gibt, ist das Mitbringen einer Picknickdecke, eines Klappstuhls oder eines Sitzkissens zu empfehlen. Der Eintritt ist frei
Wasserski-Spaß im Kalletal, 12. August, 8.15 Uhr Abfahrt am Bürgerhaus in Fahrgemeinschaften nach Varenholz, für Jugendliche ab zehn Jahren.
Schwimmkenntnisse und ausreichend körperliche Kondition werden bei diesem Ausflug vorausgesetzt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Voranmeldung bis zum 7. August notwendig. Die Gebühr für den Wasserski-Spaß beträgt neun Euro.
NO FUTURE war gestern! – Der Film... und ihr seid Statisten am Set!, 14. August, voraussichtliche Abfahrtszeit nach Sarstedt um die Mittagszeit, für Jugendliche ab zwölf Jahren.
Hier haben die Jungen und Mädchen die Möglichkeit, bei einer Filmproduktion mitzuwirken. Der Streifen wird am Gymnasium Sarstedt gedreht, die genaue Uhrzeit für die Abfahrt wird den Mitspielern rechtzeitig bekannt gegeben. Es fallen keine Teilnehmerkosten an. Die Anmeldung läuft bis zum 24. Juli.
Boule für Kids, 26. August, 14 Uhr auf Bouleplatz beim Bürgerhaus. Der Boule-Club Launau lädt zum Kinder-Turnier für Jungen und Mädchen von sieben bis zwölf Jahren. Auch Anfänger sind willkommen - das Boule-Team zeigt, wie es geht. Es fallen keine Teilnehmerkosten an. Die Anmeldung läuft bis zum 10. August.
Ente Ahoi! Zehnter Lauenauer Entenregatta, 5. September, Rennbeginn um 15 Uhr
Den Abschluss des Ferienprogramms bildet die traditionelle Lauenauer Entenregatta. Bereits am Sonnabend, 8. August werden die „nackten“ Enten von 8 bis 12 Uhr auf dem Parkplatz vor Edeka verkauft. Alternativ kann eine Ente bei Jürgen Japes, Telefon: (0 50 43) 4 16 95 48 erstanden werden. Die „bebastelten“ Enten können am Freitag, 21. August, von 15 bis 18 Uhr und am Sonnabend, 22. August, von 10 bis 13 Uhr am Seiteneingang des Sägewerks an der Plaza abgegeben werden. Am Sonnabend, 5. September startet dann das Rennen an der Auebrücke. Sowohl die drei schönsten als auch die drei schnellsten Enten werden prämiert. Die Kosten pro Ente betragen einen Euro.
Anmeldungen für alle Veranstaltungen werden per Mail an info@spd-lauenau.de entgegengenommen.  js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg