Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Festschmaus in spe wird zu Diebesgut

Feggendorf Festschmaus in spe wird zu Diebesgut

Die Vorfreude auf das Weihnachtsgeschäft ist einem Geflügelhalter in Feggendorf gründlich verdorben worden: In der Nacht zum Mittwoch stahlen bislang unbekannte Täter vier schlachtreife Weihnachtsgänse im Wert von 250 Euro aus einem Stall an der Deisterstraße.

Voriger Artikel
In zwei Jahren gut versorgt
Nächster Artikel
120 Euro extra pro Sportverein

Feggendorf. Auf dem ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesen betreibt ein Rentner nach Polizeiangaben vom Donnerstag eine kleine Geflügelzucht. Außer Hühnern hält er auch bereits schlachtreife und für den Weihnachts-Festschmaus vorbestellte Gänse. „Vermutlich im Schutz der Dunkelheit“, so die Polizei, gelangten die Diebe über eine rückwärtige Wiese an den Stall und nahmen vier Gänse mit.

Die Täter verfügten nach Einschätzung der Ermittler sowohl über Ortskenntnisse als auch über Sachverstand, denn erfahrungsgemäß machen Gänse selbst bei kleinen Störungen lautstarkes Getöse. Dies blieb allerdings aus. So konnten die Diebe unerkannt mit ihrer tierischen Beute entkommen. Die Polizei Lauenau hofft auf Zeugenhinweise, die Wache ist unter Telefon (05043) 5444 zu erreichen. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die SN suchen kreative Schaumburger. Ob Fotografie, Farbe, Skulpturen oder was die Kunst sonst alles hergibt: Unter dem Motto „Schaumburg kreativ“ suchen die Schaumburger Nachrichten auch in diesem Jahr nach Künstlern in der Region. mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg