Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Frankenland und Fußgängerzone

Lauenau / „Gankino Circus“ im Kesselhaus Frankenland und Fußgängerzone

Ein „Wiederhören mit einer verrückten Truppe“ steht der Kesselhaus-Gemeinde am Sonnabend, 7. Dezember, bevor. Ab 20 Uhr spielen „Gankino Circus“ auf der Bühne. Das Repertoire der Combo reicht von „Fränkischen Eseleien“ bis „Balkanbeat“.

Voriger Artikel
Geschichten und Gespräche
Nächster Artikel
Bärchen im Bett

Ein musikalischer Zirkus aus dem Frankenland kommt ins Kesselhaus.

Quelle: pr.

Lauenau. „Gankino Circus“ ist ein reines Familienunternehmen und bietet traditionellen und nicht traditionellen Zirkus mit viel Musik. Abgesehen vom normalen Tourprogramm gibt die Gruppe auch Sondergastspiele in Fußgängerzonen und auf Marktplätzen. Zudem tritt der Zirkus bei Stadt- und Dorffesten, in der örtlichen Pils-Bar, bei Festivals und anderen Aktivitäten auf.
„Franken ist sowohl die musikalische als auch die künstlerische Heimat der vier Vollblutmusiker, und so ist es kein Wunder, dass Gankino Circus neben dem Europamusikzug Dietenhofen als die angesagteste Band Westmittelfrankens gilt“, heißt es im Ankündigungstext.

Einmal im Jahr allerdings besteigen die vier Künstler ihren Planwagen um in ausgedehnten Reisen durch Ost-, West- und Mitteleuropa die musikalische Vielfalt des Kontinents zu erkunden und ihre Version des Zirkus in die Welt zu tragen. Besondere Aufmerksamkeit schenken Sie dabei seit jeher der musikalische Tradition Osteuropas und der uralten Kultur Frankens.
Karten kosten an der Abendkasse zwölf, ermäßigt acht Euro. Im Vorverkauf sind die Billetts in den Bioläden Lauenau und Bad Nenndorf für zehn beziehungsweise sechs Euro erhältlich. Bevor „Gankino Circus“ die Bühne entert, gastiert am Sonnabend, 16. November, die Irish-Folk- und -Rockgruppe „Larry Mathews Blackstone“ im Kesselhaus. Die Karten dafür kosten zwölf Euro an der Abendkasse und zehn Euro im Vorverkauf. gus, r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg