Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Jan Plewka kommt nach Lauenau

Musikalische Zeitreise Jan Plewka kommt nach Lauenau

„Between the Bars“ klingt wohl auf dem ersten Blick eher nach einem Kneipen-Magazin, als nach anständiger Musik. Doch der Eindruck täuscht.

Voriger Artikel
Bestmarke für Eishalle Lauenau
Nächster Artikel
Kümmerer für Hauke-Werke

Jan Plewka (rechts)und Marco Schmedtjemachen schon seit Jahren zusammen Musik.

Quelle: pr.

Lauenau. Mit Jan Plewka, Frontmann der Band „Selig“, kommt am Sonntag, 19. April, ab 20 Uhr einer der erfolgreichsten Künstler Deutschlands ins Kesselhaus nach Lauenau. Mit seiner Band „Selig“ gehört Plewka seit Mitte der Neunziger zum Besten, was die deutschsprachige Musikszene zu bieten hat. Mit „Between the Bars“ hält er nun Rückschau auf vergangene Zeiten.

Unterstützt wird Plewka dabei von seinem langjährigen Weggefährten Marco Schmedtje, der ihn kongenial an der Gitarre begleitet. Das Duo beschränkt sich dabei nicht nur auf die Hits von „Selig“. Das Spektrum reicht von „Ton Steine Scherben“ über Rio Reiser und eigene Stücke ihrer gemeinsamen Zeit bei „Zinoba“ bis hin zu Liedern von Simon & Garfunkel. Doch die Show ist keine Einbahnstraße, auch das Publikum darf bestimmen, was gespielt wird.

„Plewka und Schmedtje spielen voller Seele und Leidenschaft. Es wird gesungen und getrunken werden an diesem Abend – gelacht, geweint, geflirtet und vielleicht auch geküsst“, verspricht Kesselhaus-Betreiber Thomas Ritter. Karten gibt es für 15 Euro (ermäßigt zehn Euro) an der Abendkasse. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg