Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Jazz und Rock im Park

Lauenau Jazz und Rock im Park

Die Old Virginny Jazzband ist beim Jazz-Frühschoppen am Sonntag, 30. Juli, ab 11 Uhr für die Musik verantwortlich. Um 13 Uhr übernimmt die Lauenauer Gruppe New Home. Am Rande der Veranstaltung der Lauenauer Runde im Volkspark lädt Auto-Experte Bernhard Arnold zur Oldtimershow ein.

Voriger Artikel
Volldampf im Sägewerk
Nächster Artikel
Planenschlitzer erwischt

Klaus Stroda, Robin Dornbusch und Hermann Fleischhauer wollen Spaß im Volkspark haben.

Quelle: pr.

LAUENAU. Die Old Virginny Jazzband steht für Jazz der alten Schule. 2015 feierte die Formation aus Hannover ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum. Seit 1985 spielen die Musiker in fast unveränderter Besetzung zusammen. Sie präsentieren Jazz im Stil von Chris Barber und der Dutch Swing College Band. Evergreens und Ohrwürmer, aber auch seltene Titel, die schon lange nicht mehr zu hören waren, befinden sich im Repertoire. Zusammen bringen die leidenschaftlichen Jazzer, die die Musik als besten Ausgleich zu ihrem Beruf verstehen, mehr als 200 Jahre musikalische Erfahrung auf die Bühne.

Das Lauenauer Trio New Home bietet Songs aus rund 80 Jahren Musikgeschichte, wobei der Fokus auf Rock liegt. Die Gruppe ist erheblich jünger als die Jazzband: 2015 gründeten Klaus Stroda (Schlagzeug), Robin Dornbusch (Gitarre) und Hermann Fleischhauer (Akustikgitarre, Gesang) die Band New Home mit der Absicht, keinen Mainstream zu bedienen, sondern ursprüngliche Rockmusik zu spielen.

Musik für jeden

2016 hatte mit „New Home Riding (Going back to the roots)“ die erste Eigenkomposition Premiere. Die drei Musiker, die über langjährige Banderfahrungen verfügen, präsentieren „Songs mit Hintergrund“. Ihre Musik ist etwas „für alle, die etwas tiefer und losgelöst hören möchten“, schreibt die Gruppe über sich selbst. Beeinflusst sieht sie sich von Musiklegenden wie Eric Clapton, Jimmi Hendrix und Mark Knopfler.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit Herrn Arnold für die Besucher ein breites musikalisches Spektrum zum Jazz-Picknick und zur Oldtimerschau anbieten zu können“, sagt Klaus Kühl, Vorsitzender der Lauenauer Runde. Der Eintritt ist frei. Getränke und Speisen sollen sich die Besucher selbst in den Volkspark mitbringen, es gibt aber auch eine Bratwurstbude. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung in das Lauenauer Sägewerk verlegt. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die SN suchen kreative Schaumburger. Ob Fotografie, Farbe, Skulpturen oder was die Kunst sonst alles hergibt: Unter dem Motto „Schaumburg kreativ“ suchen die Schaumburger Nachrichten auch in diesem Jahr nach Künstlern in der Region. mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg