Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Keine Zweifel am Verkehrsgutachten

Lauenau / Edeka-Lager Keine Zweifel am Verkehrsgutachten

„Den Worst-Case haben wir schon bei der Planung des Edeka-Logistiklagers ins Auge gefasst“, sagt Lauenaus Gemeindedirektor Uwe Heilmann. Seit diesem Zeitpunkt habe es keinen Anlass gegeben, das Verkehrsgutachten zu überarbeiten. Deshalb sei der Antrag der Grünen-Ratsfraktion in Lauenau zu einer Überprüfung des Gutachtens nicht gerechtfertig.

Voriger Artikel
Neue Eismaschine für 60.000 Euro
Nächster Artikel
Volksbank zieht in Container
Quelle: Archiv

Lauenau.  „In der Sache hat sich wesentlich nichts geändert, hier soll einfach nur wieder Stimmung gemacht werden“, meint Heilmann.

Für Eventualitäten habe die Gemeinde zusammen mit der Edeka-Minden-Hannover vorgesorgt. Es gebe sogar Pläne, eine weitere Straße auf Gemeindeeigentum zu bauen, sollte der reibungslose Verkehrsfluss am Logistikpark gefährdet sein. Natürlich müsse auf der Bundesstraße 442 mit mehr Verkehr gerechnet werden, allerdings habe die Straße bereits hohe Verkehrsaufkommen „gut gemeistert“, sagt Heilmann. Das Potenzial sei dabei noch nicht ausgeschöpft. Es gebe die Möglichkeit, Ampelanlagen zu installieren. Außerdem könne eine Rechtsabbiegerspur an der Kreuzung zum Logistikpark hinzugefügt werden.

Heilmann kann nicht wirklich nachvollziehen, wo Antragsteller Karsten Dohmeyer sein Zahlenmaterial für das Verkehrsaufkommen nach Inbetriebnahme des Edeka-Lagers her habe. Dennoch werde der Antrag im kommenden Bauauschuss eingebracht. Dann, so meint Heilmann, hätten die Grünen die Möglichkeit, die Hintergründe zu ihrem Antrag darzulegen.

Mit dem Edeka-Konzern stehe die Gemeinde in regelmäßigem Kontakt, sodass beiderseitig auf die neuesten Entwicklungen zum Logistiklager eingegangen werden kann. Hinweise, dass die Leistungsfähigkeit des Regionallagers durch ein zu hohes Verkehrsaufkommen beeinträchtig werden könnte, gebe es nicht.  on

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg