Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Kennenlernen beim Kaffee

Lauenau Kennenlernen beim Kaffee

Neben Elternabenden und Lehrersprechtagen soll es an der Albert-Schweitzer-Schule in Lauenau weitere Gelegenheiten geben, sich über Fragen der Kinder-erziehung austauschen oder über schulische Projekte informieren zu können. Gut 60 Väter und Mütter nutzten ein erstes „Elterncafé“.

Voriger Artikel
20 Auftritte im Kalender
Nächster Artikel
„Die Ideen gehen uns nicht aus“

Angeregte Gespräche: Das erste „Elterncafé“ der Lauenauer Albert-Schweitzer-Schule findet viel Zuspruch.

Quelle: nah

Lauenau (nah). Die beiden Vorsitzenden des Schulelternrats, Hannah Haußmann und Klaus Bulgrin, organisierten mit den weiteren sechs Vorstands-mitgliedern dieses Treffen, das auf eine Anregung von Schulleiter Detlef Jelitto zurückgeht. „Wir wollten damit eine Plattform abseits der Pflichtveranstaltungen schaffen“, betonte Haußmann. Bei den üblichen Elternterminen gehe es meist nur um organisatorische Fra-gen oder die Leistungen des Kindes. Dabei gebe es viele interessante Projekte an der Schule oder auch Initiativen, die es wert sind, Eltern zu erläutern. So erfuhren die An-wesenden unter anderem durch Lehrerin Katrin Schäfer etwas über die eingesetzten „Streitschlichter“.

„Unsere Erwartungen sind weit übertroffen worden“, freute sich Haußmann über die Resonanz, „am Anfang waren wir da doch etwas zaghaft“. Aber nun gibt der Auftakterfolg Mut: Einmal pro Halbjahr werden in der großen Pausenhalle an einem Nachmittag die Kaffeetische künftig gedeckt sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg