Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau Kryptisch, hypnotisch, minimalistisch
Schaumburg Rodenberg Lauenau Kryptisch, hypnotisch, minimalistisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 05.12.2012
Christian H. Sötemann will das Kesselhaus in eine kryptische Szenerie tauchen. Quelle: pr
Lauenau (r)

Beginn des Konzertes ist um 20 Uhr.

 Das Projekt „Cryptic Scenery“ wurde Ende 1994 gegründet. Die Musik ist von minimalistischen, repetitiven Elementen geprägt. Die Schaffung einer intensiven, oft dunklen klanglichen Atmosphäre steht im Vordergrund, doch es gibt im Repertoire außer schwebenden Klangwolken und Miniaturstücken auch eine Reihe von eingängigen Songs.

 Über die Jahre hat sich die Besetzung immer wieder verändert – zwischen 2003 und 2009 führte Sötemann das Projekt allein weiter. Seit Mitte 2009 besteht die aktuelle Besetzung aus Christian H. Sötemann (Gitarre, Gesang, Synthesizer und andere Instrumente) und Thomas Pertzel (Saxofon und andere Instrumente), die das neue Album „Tragic Monochrome“ veröffentlichte – ein hypnotisches, oft nächtlich angehauchtes Instrumentalwerk aus langen, fließenden und einigen knappen, minimalistischen Stücken.

 Seit dem Herbst 2012 setzt Sötemann „Cryptic Scenery“ wieder als Ein-Mann-Projekt fort, mit stärkerem elektronischem Einschlag.

 Der Eintritt kostet pro Person acht Euro, Schüler bezahlen nur fünf Euro. Karten gibt es an der Abendkasse sowie in den Bioläden in Lauenau und in Bad Nenndorf.