Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau Lauenauer füllen Lücken auf
Schaumburg Rodenberg Lauenau Lauenauer füllen Lücken auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 15.05.2011
Trotz eines langen Trainingstages noch mit Spaß dabei: Jugendliche und Betreuer aus Lauenau und Altenhagen II. Quelle: nah
Anzeige

Altenhagen II/Lauenau (nah). Zu einer besonderen Bewährungsprobe kam es vor wenigen Tagen, als die beiden Gruppen sich zu einer Sondertrainingseinheit verabredeten. An einem Sonntagmorgen ging es bereits um 8 Uhr los. Während etliche Bürger noch schliefen, wurde am Gerätehaus im Flecken der wettkampfrelevante „A-Teil“ und in Altenhagen II der mit sportlichen Schwerpunkten versehene „B-Teil“ geübt.

Die Pressesprecherin der Jugendwehren in der Samtgemeinde Rodenberg, Anne-Jana Eckert, beobachtete den Übungsverlauf: „Die Begeisterung war kaum zu stoppen, als die Teams merkten, wie sie sich von Mal zu Mal in ihren Leistungen verbesserten.“ Überhaupt hätten sich die Gruppen sehr gut untereinander verstanden.

Nach einem schmackhaften Mittagessen vom Grill wurden die Stationen untereinander getauscht: Bis abends um 19 Uhr hielt der Eifer an. Für die beiden Jugendwarte aus Lauenau und Altenhagen II, Anja Falius und Emanuel Buddensiek, war der Tag ein voller Erfolg: „Der schönste Moment ist, das Lächeln bei den Jugendlichen, wenn sie selbst merken, was sie für ein starkes Team sind.“ Genau darauf komme es eben in der Jugendfeuerwehr an.

Anzeige