Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mach‘s noch einmal, Jaimi

Australier gastiert im Kesselhaus Mach‘s noch einmal, Jaimi

Manchmal kommen sie wieder – auch ins Kesselhaus: Am Donnerstag, 26. Februar, spielt der Gitarrist und Sänger Jaimi Faulkner erneut in dem Lauenauer Club. Beginn ist um 20 Uhr.

Voriger Artikel
Vergewaltigt, weil sie genug von ihm hatte
Nächster Artikel
Fahrzeug rammt Wagen-Unterstand

Jaimi Faulkner spielt erneut im Lauenauer Kesselhaus.

Lauenau. Faulkner galt früh als Riesentalent. Im Alter von 21 Jahren veröffentlichte der Australier sein erstes Studioalbum „Last Light“. Der Erfolg stellte sich in seiner Heimat schnell ein, er wurde 2005 prompt als Support von Chris Whitley verpflichtet.
Aufgewachsen ist der Australier mit Blues, Country, Soul und Folk. Gitarrespielen lernte er auf einem alten, zerschlissenen Instrument seines Vaters. Die Prägung aus der Kindheit mischt Faulkner mit seinem Interesse an Popmusik. Und diese Mischung gilt als unverwechselbar.
Außer seiner eindringlichen Stimme und seinem kunstfertigen Gitarrenspiel gilt auch Faulkners Live-Performance als außergewöhnlich. Mittlerweile arbeitet der Aussie mit dem deutschen Produzenten Ralf Mayer zusammen, der bereits für „Clueso“ und die „Fantastischen Vier“ im Einsatz war.
Die Tickets können in der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten, Vornhäger Straße 44, gebucht werden. Außerdem sind sie in den Bioläden Lauenau und Bad Nenndorf erhältlich. Sie kosten zehn Euro, ermäßigt sechs Euro. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg