Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Masaa zaubert orientalisches Flair

Libanesisch-deutsche Band begeistert im Kesselhaus Masaa zaubert orientalisches Flair

Im Kesselhaus hat die libanesisch-deutsche Band Masaa das Publikum mit ihrer ausdrucksstarken Musik begeistert und in die Welt des Orients entführt.

Voriger Artikel
Argentinisches Flair im Kesselhaus
Nächster Artikel
Vier Jahre Haft für Messerstecher

Masaa nimmt die Gäste des Abends mit auf eine zauberhafte Reise in den Orient. 

Quelle: ar

Lauenau. Die rund 90 Besucher feierten die international erfahrenen Musiker bereits nach dem zweiten Lied mit kräftigem Applaus. Sänger Rabih Lahoud gab das nonverbale Kompliment postwendend zurück: „Euer Beifall fühlt sich jetzt schon an wie sonst am Ende des Konzerts.“

Fließende Übergänge zwischen Jazz, Chansons und traditionellen orientalischen Rhythmen gepaart mit libanischem Gesang zauberten so manchem Gast ein Lächeln ins Gesicht und animierten zum Mitwippen.

Die ausdrucksstarke Stimme Lahouds bewegte sich mühelos zwischen Gänsehaut-Feeling beim Song „Hochzeit“ und kraftvollen Liedern wie „Ewig“. Poesie und Nachdenklichkeit nahmen die Zuhörer auch ohne Sprachkenntnisse mit auf eine gefühl- und temperamentvolle Reise. So thematisierte das Ensemble quirlige Beiruter Nächte ebenso wie Gedanken über die Verletzlichkeit des Lebens.

Die vier Musiker genossen sichtlich die persönliche Atmosphäre und unterhielten sich mit dem Publikum. „Gibt´s irgendwelche Fragen?“ kommunizierte der sympathische Sänger. Und Pianist Clemens Pötzsch gestand: “So wie Ihr uns zuseht, schauen wir Euch auch zu.“

In einem Interview mit dieser Zeitung erklärten sie, dass der größte Teil des Abends improvisiert sei. Welches Instrument eine Darbietung beginnt, entstehe spontan und intuitiv. Auch ungewöhnliche Elemente nutzt das Ensemble wie beispielsweise Kinderspielzeug, um bestimmte klangvolle Effekte zu erzielen. ar  

 

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg