Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Mit Laubbläser und Rechen unterwegs

Reservistenkameradschaft Lauenau räumt am Kriegerdenkmal auf Mit Laubbläser und Rechen unterwegs

Sechs Mitglieder der Reservistenkameradschaft Lauenau haben für die Gedenkfeier am Volkstrauertag den Platz um das Kriegerdenkmal hergerichtet. Mit Laubbläser, Astschere und etlichen Rechen starteten die Aktiven ihre Reinigungsaktion.

Voriger Artikel
Knopf unter der Leiche wird untersucht
Nächster Artikel
Wilfried Mundt (SPD) macht weiter

Gemeinsam rücken die Aktiven den Laubmassen zu Leibe.

Quelle: ar

LAUENAU. . „Das erledigen wir jedes Jahr“, erzählte Karl-Heinz Bruns. Gemeinsam mit Friedrich Hoppe, Tobias Siebert, Sascha Kleemeier und Reinhard Seeliger befreite er die Steine von Moos, entfernte Laub und schnitt Gehölz in Form. Florian Faulhaber war sogar mit seinen Kindern Fenja (8) und Johann (5) gekommen, die die Männer bei der Arbeit kräftig unterstützten.
Die Ortsgruppe des Reservistenverbandes besteht im Flecken aus 15 Mitgliedern. Einmal im Monat – an jedem zweiten Dienstag – treffen sie sich in der Altdeutschen Bierstube zum Stammtisch und tauschen sich aus.
Über den Kreisverband werden zahlreiche Veranstaltungen angeboten, beispielsweise Vorträge zu sicherheitspolitischen Themen.
Zur Auffrischung von Kenntnissen sowie zur Aus- und Weiterbildung gibt es auch zahlreiche Kurse, die Mitglieder nutzen können. So besteht zum Beispiel die Möglichkeit, Sanitäts- und Fernmeldeausbildung oder Kurse zur Aufrechterhaltung von Schießkenntnissen zu absolvieren.
Auch im Rahmen der Reservistenmusikzüge können Mitglieder aktiv werden. Nähere Informationen zur Ortsgruppe erhalten Interessierte von Torsten Siebert unter der E-Mail-Adresse sitob@web.de. ar

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg