Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau Nachricht des Abends ist Wittekindts Sieg
Schaumburg Rodenberg Lauenau Nachricht des Abends ist Wittekindts Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 26.02.2012
Sportler des Jahres beim SV Victoria Lauenau: Erika Wehrhahn (hinten links) und Thomas Seliger (vorne links) sowie die Judo-Herrenmannschaft. Quelle: Schrader
Anzeige
Lauenau (bes)

Der SV zeichnete dabei nicht nur sportliche Erfolge wie den Durchmarsch der Judoka in die Landesliga aus, auch ehrenamtliches Engagement wurde gewürdigt.

 Nachricht des Abends war jedoch der Sieg von Annika Wittekindt bei den Deutschen Judomeisterschaften. Unter großem Jubel meldete der SV-Vorsitzende Peter Hantke den Sieg der SV-Athletin. Wenige Stunden vor der Jahresversammlung hatte sie in Neuhof bei Frankfurt am Main in der Altersklasse U17 triumphiert.

 Bei der Jahresversammlung stand allerdings auch eine Satzungsänderung im Mittelpunkt. So beantragte der Vorstand, von dem bisherigen Verfahren der gesamten Vorstandswahl abzurücken und von 2013 an die Posten im Wechsel zu besetzen. Dadurch solle gewährleistet werden, dass immer eine Hälfte der Mitglieder im Amt ist, begründete Peter Hantke diesen Vorstoß, der nach einer angeregten Diskussion auch mit großer Mehrheit angenommen wurde.

 Zuvor hatten die Vorstandsmitglieder die Abteilungsleiter Frank Siegmann, Renate Anderten und Jürgen Pfaff verabschiedet. Deren Ämter bei den Fußballern, den Tennisspielern und im Bereich Fitness haben Jörg Schumacher, Claudia Bretz und Frank Rolofs übernommen.

 Zum Abschluss der Jahresversammlung standen dann die Ehrungen von Edith Berge, Siegfried Bösel und Wilhelm Scheibe für ihre 25-jährige Mitgliedschaft an. Zudem wurden auch die Jugendsportler des Jahres Katinka Wittekindt, Henrik Behmenburg und Daniel Ortfeld sowie die C-Jugend-Fußballer noch einmal vorgestellt. Diese waren zuvor bei der Jugendversammlung des SV Victoria ausgezeichnet worden.

Anzeige