Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Werke auf Textil und in Acryl

Lauenau / Kunstetage zeigt Ausstellung ab 7. September Neue Werke auf Textil und in Acryl

Nach einer ausgedehnten „Sommerpause“ zeigt die Kunstetage Lauenau ab 7. September wieder Werke regionaler Künstler in einer mehrwöchigen Ausstellung.

Voriger Artikel
Neue Pumpstation für Feggendorf
Nächster Artikel
Schließung noch in den Ferien

Audry Backs zeigt in der Kunstetage Aquarellmalereien.

Quelle: Audry Backs

Lauenau. 15 Teilnehmer geben einen Einblick in ihr aktuelles Schaffen und zeigen ihre neuesten Werke – von Grafiken und Malereien über Fotografien bis hin zu Keramikkunst und Skulpturen.
Die Ausstellung wird am Sonntag, 7. September, um 16.30 Uhr eröffnet. Für die musikalische Untermalung der Vernissage sorgen mit Klavier- und Gesangsbeiträgen Vertreter der CDJ-Schule Schlaffhorst-Andersen in Bad Nenndorf.

Für die Vorbereitung und Organisation zeigt sich Günter Langer veranwortlich. Er verspricht eine abwechslungsreiche Ausstellung aus allen möglichen Bereichen der Kunst. Um alles Nötige dafür in die Wege zu leiten und der Vernissage und der Ausstellung selbst einen bestmöglichen Ablauf zu bescheren, ist er schon eine Weile beschäftigt, erklärt Langer. Bei drei Ausstellungen im Jahr kämen zusammengerechnet allein um die drei Monate an Vorbereitungs- und Nacharbeit zusammen.

Immerhin werden allein bei der folgenden Ausstellung 15 Künstler aus unterschiedlichen Bereichen in einem Gebäude zusammenkommen. Dazu gehören: Audry Backs aus Hannover, Ute Berardinelli aus Stadthagen, Yves Coiffard aus Rinteln, Liselotte Dehler-Schmahl aus Obernkirchen, Renate Gänsslen aus Barsinghausen, Martina Grandhomme aus Rinteln, Hans-Jörg Hamann aus Hülsede, Günter Langer sowie Elke Leiser aus Lauenau, Bruni Lemme aus Rodenberg, Peter Neff aus Coppenbrügge, Bärbel Schöning aus Bad Nenndorf, Ute Strebost aus Stadthagen sowie Elke Willruth aus Barsinghausen. Als Gast wird außerdem Bärbel Scharf aus Obernkirchen erstmals in der Kunstetage ihre Skulpturen präsentieren.
Die Vernissage am 7. September ist öffentlich. Danach sind die Werke bis 12. Oktober immer sonnabends von 14 bis 18 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 18 Uhr zu sehen. Die Kunstetage befindet sich im Gewerbepark Lauenau an der Carl-Sasse-Straße 3. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.kunstetage-in-lauenau.de. kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg