Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Ölschaden bedroht die Aue

Kleintransporter rammt Blumenkasten Ölschaden bedroht die Aue

Das Missgeschick eines Autofahrers hat am Sonnabend der Lauenauer Feuerwehr viel Arbeit beschert. Auslaufendes Öl bedrohte die Rodenberger Aue und deren Mühlenarm.

Voriger Artikel
Ursache noch unklar
Nächster Artikel
SPD wählt Heiko Bartling an die Spitze

Teile der Marktstraße und des Amtsgrabens sind verschmutzt.

Quelle: nah

LAUENAU. . Gegen 9.30 Uhr hatte der Fahrer eines Kleintransporters einen Blumenkübel in Höhe der Altdeutschen Gaststätte an der Marktstraße übersehen. Der schwere Betonkasten riss die Ölwanne auf. Sofort ergossen sich mehrere Liter der Flüssigkeit. Die alarmierte Wehr brachte Bindemittel aus. „Wir mussten rasch handeln“, so Ortsbrandmeister Klaus-Werner Volker, „weil es regnete und das Gemisch ins Pflaster zu sickern und in die Oberflächenentwässerung zu laufen drohte.“ Letzteres hätte zu einem Ölfilm im nahen Bach geführt. Ebenfalls im Einsatz war der Notdienst des Baubetriebshofes.  nah

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg