Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau Persönliche Beratung in Energiefragen
Schaumburg Rodenberg Lauenau Persönliche Beratung in Energiefragen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:58 26.04.2012
Lauenaus Bürgermeister Heinrich Laufmöller überbringt zur neuen Kooperation Glückwünsche, als Thomas Menze Michael Rinne ein Geschenk anlässlich der Zusammenarbeit übergibt. Energieberaterin Stefanie Schäfer und Rinne-Seniorchef Reinhard Wehrhahn gratulierten ebenfalls. Quelle: bab

Lauenau (bab). „Wir haben mit den Jahren festgestellt, dass der Markt für Energie komplizierter geworden ist“, begründet e.on-Avacon-Geschäftsführer Thomas Menze die Service-Offensive. „Strom, Gas, Biogas, intelligente Zähler, Ökostrom und wir bieten auch Solaranlagen an“, zählt Menze die unterschiedlichen Bereiche auf, in denen die Kunden sich inzwischen orientieren müssen. So sei das Unternehmen froh, in Rinne einen „verlässlichen Partner“ gefunden zu haben. Der Lauenauer Betrieb soll Kundenanliegen der e.on-Avacon weiterleiten und bis hin zum Erläutern von Rechnungen und Abwickeln von Umzugsmeldungen die Bedürfnisse der Strom- und Gasbezieher erfüllen.

Rinne nimmt an, dass besonders ältere Menschen den Wunsch nach Beratung haben und glaubt, dass diese es schätzen, einen direkten Ansprechpartner vor Ort zu haben und nicht im Callcenter anrufen müssen. „Das ist der richtige Anlaufpunkt für Leute, die Probleme haben“, sagt Rinne, weil der Betrieb sich auch sonst gern um die kleinen Nöte der Kunden kümmere und so sein Service erweitern könne.

Die Callcenter seien besser als ihr Ruf und rund um die Uhr zu erreichen, sagte Menze, der das neue Beratungsangebot als Zusatzposten verstanden wissen will. Aber er gibt Rinne recht. „Man löst manche Sachen lieber von Angesicht zu Angesicht.“