Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau SPD stockt Antrag der Grünen auf
Schaumburg Rodenberg Lauenau SPD stockt Antrag der Grünen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 18.06.2015
Anzeige
Feggendorf

Die Grünen hatten beantragt, den Ortsteil Feggendorf flächendeckend mit der nötigen Infrastruktur für schnelles Internet auszurüsten.

Uwe Budde (SPD) sagte aber, seine Fraktion habe sich eingehend mit dem Thema befasst, müsse den vorliegenden Antrag jedoch rundweg ablehnen. Die SPD wolle den Ausbau nicht auf Feggendorf begrenzen. Budde hatte den gesamten Flecken in Hinterkopf, denn auch in Lauenau gebe es noch Problemzonen.

Dies begrüßte Karsten Dohmeyer (Grüne). Er habe kaum zu hoffen gewagt, eine Mehrheit für den Feggendorf-Vorstoß zu bekommen, jetzt sei die SPD gar bereit für eine Ausrüstung des ganzen Fleckens. „Ist doch lustig: Ein Lauenauer stellt einen Antrag für Feggendorf, und ein Feggendorfer will Lauenau mit dazu nehmen“, sagte Budde mit einem Schmunzeln.

Budde plädierte dafür, dass sich der Flecken einen Anbieter sucht, mit dem die Kosten für den gesamten Bereich der Gemeinde erörtert werden. Anschließend wäre zu klären, wie viel Geld die Gemeinde dazu bezahlen kann und welche Fördertöpfe anzuzapfen sind. Außerdem sei eine Bürgerbefragung sinnvoll, um zu erfahren, wo Bedarf besteht. Auch Blumenhagen und Lübbersen könnten schließlich zum Zielgebiet für den Internetausbau gehören. gus

Anzeige