Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau Sänger beschränken sich auf Projekte
Schaumburg Rodenberg Lauenau Sänger beschränken sich auf Projekte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 28.03.2012
Mitglied seit 50 Jahren: Dieter Schöpf. Quelle: nah
Feggendorf (nah)

 Dirigentin Christina Ziegler erläuterte in Absprache mit dem Vorstand das weitere Vorgehen: Der Verein bestehe fort, der Beitrag würde auf 15 Euro im Jahr reduziert, die fällige Jahresversammlung mit der beliebten Adventsfeier zusammengelegt. Die 17 Anwesenden nickten.

 So ganz soll aber die Gesangstradition im Dorf nicht entfallen. Vor einem örtlichen Anlass, für Ständchen bei privaten Anlässen und Auftritte im Rahmen des Sängerbunds werden spezielle Chorproben angesetzt. „Dann kommen vielleicht auch wir Lauenauer“, versprach Mitglied Hans-Dieter Reisse, der Vorsitzender im Männerchor des Fleckens ist. Dieter Schöpf, der für jetzt 50 Jahre aktiver Mitgliedschaft ausgezeichnet wurde, wünschte sich dagegen mehr zum Mitmachen bereite Einwohner: „Sonst macht das doch keinen Sinn.“ Ein Flugblatt soll rechtzeitig werben. Aber immerhin meldeten sich zehn Sänger aus den Reihen der verbliebenen Mitglieder, als Ziegler vorschlug, „nach den Sommerferien“ mit der ersten Projektphase zu beginnen. „Es ist eine gute Entscheidung, dass der Verein bestehen bleibt“, lobte die stellvertretende Lauenauer Bürgermeisterin Doris Rebe.

 Für den Chor ist die bevorstehende Pause indes nichts Neues: Schon 2002 hatte der Singbetrieb eingestellt werden müssen – damals jedoch wegen Querelen in den eigenen Reihen. Von jenem vorübergehenden Aus konnte sich der Verein nie wieder richtig erholen: Es blieb bei einem kleinen Kreis von Aktiven. „Vor 25 Jahren waren wir einschließlich des Kinderchors noch hundert Aktive“, bemerkte traurig eines der Mitglieder.