Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau Schaumburger Glanzstücke
Schaumburg Rodenberg Lauenau Schaumburger Glanzstücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 30.08.2014
Regionale Aussteller zeigen bei der Mineralien- und Fossilienbörse ihre besonderen Fundstücke. Quelle: pr.
Anzeige
Lauenau

Zu sehen sein werden auch die „Schaumburger Diamanten“, die zu den schönsten Edelsteinen des Landkreises gehören, wie es in der Ankündigung der Veranstalter heißt. Bei diesen handelt es sich zwar nicht um wirkliche Diamanten, jedoch seien die „hochreinen Doppelender- und Szepterquarze“ für ihren besonderen Glanz berühmt und „zierten einst die Krone des Fürsten zu Schaumburg-Lippe“. Auch die himmelblau-klaren Cölestine aus dem Deister, die silber funkelnden Pyrite aus Haste und dem Extertal sowie die gewundenen Ammoniten aus dem Weserbergland werden zu sehen sein, so die Ankündigung weiter. Darüber hinaus werden seltene Mineralien, alte Fossilien, Meteorite, Heilsteine und Schmuck aus aller Welt gezeigt.

 Alle interessierten Besucher sind willkommen. Wer sich spontan mit eigenen Fund- und Sammlerstücken oder auch Erbstücken an der Börse beteiligen möchte, braucht nur eine Decke oder einem Tapetentisch mitzubringen, um seine Ausstellungsstücke darauf zu präsentieren. Wer unbekannte Steine besitzt, kann diese kostenfrei durch Spezialisten der Bundesanstalt für Geowissenschaften bestimmen lassen.

 Aufbau der Stände ist am Sonntag ab 7 Uhr, um 10 Uhr ist die Eröffnung der Börse. Ab 10.15 Uhr können die Besucher sich dann nach Lust und Laune umsehen, tauschen und verkaufen. Um 15 Uhr besteht zudem die Möglichkeit, an einer Führung in der Wasserburg teilzunehmen. Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei. kle

Fast ein wenig erstaunt blicken sich die beiden an: „Dass wir gemeinsam so alt werden, hätten wir nie zu träumen gewagt“, sagen Wilhelm und Hannelore Rebmann. Morgen, Mittwoch, 27. August, feiern sie das Fest der Eisernen Hochzeit: Vor genau 65 Jahren wurden sie in der Hülseder St.-Ägidien-Kirche getraut.

29.08.2014
Lauenau Feggendorf / „Wilhelms Hof“ - Ferienwohnungen im alten Stall

 Der „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntag, 14. September, konzentriert sich in diesem Jahr in Schaumburg auf Objekte in den Samtgemeinden Rodenberg und Nenndorf. Die SN stellen einige Orte, an denen historische Gebäude für Besucher zugänglich gemacht werden, vor. Im Flecken Lauenau und seinem Ortsteil Feggendorf sind es acht Objekte. Zu ihnen zählt „Wilhelms Hof“ im Feggendorfer Lachdorf.

28.08.2014

Jungen und Mädchen an den Herd – dies ist das Motto am Mittwoch im Dorfgemeinschaftshaus Feggendorf gewesen. Die Landfrauen-Ortsgruppe hatte den Nachwuchs zum Kochen eingeladen, und 16 Kinder waren dem Ruf gefolgt.

23.08.2014
Anzeige