Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau Schwelbrand in Kegelbahn
Schaumburg Rodenberg Lauenau Schwelbrand in Kegelbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 27.04.2016
Nur unter schwerem Atemschutz und mit mehreren Drucklüftern wurden die dichten Rauchschwaden in der Kegelbahn beseitigt. Quelle: nah
Anzeige

Gegen 2.45 Uhr hatte die Frau Rauchentwicklung bemerkt und einige in einem nahen Imbiss befindliche Feuerwehrleute benachrichtigt. Diese lösten Alarm aus. Unterdessen war der Flachbau schon weitgehend verqualmt. Der von einem Schaltkasten ausgegangene Schwelbrand konnte durch einen Atemschutztrupp rasch gelöscht werden. Als wesentlich aufwendiger gestaltete sich die Beseitigung des Rauchs in dem großen Raum. Mehrere Drucklüfter sowie ein Be- und Entlüftungsgerät wurden eingesetzt, nachdem Rauchverschlüsse zum benachbarten Lokal und weiteren Nebenräumen angebracht worden waren.

Insgesamt waren vier Trupps unter schwerem Atemschutz sowie eine weitere Sicherungsmannschaft im Einsatz. Nach Auskunft von Ortsbrandmeister Klaus-Werner Volker sei es nur der raschen Entdeckung der Rauchentwicklung zu verdanken, dass sich der Brand in Grenzen hält: Das bereits glimmende Feuer hätte sich schon bald in die angrenzende Verkleidung weiter ausbreiten können. nah

Wer schon einmal eine mehrstündige Autofahrt hinter sich gebracht hat, der weiß, wie sehr der Körper unter dieser Anstrengung leidet. Berufskraftfahrer haben mit diesen Problemen täglich zu kämpfen.

21.04.2016

Das neue Baugebiet Hoppenberg II bei Lauenau ist um zwei Schritte weiter: Der Bebauungsplan ist beschlossene Sache, und bei den entsprechenden Untersuchungen sind keine archäologischen Funde festgestellt worden, sodass auch keine weiterführenden Arbeiten der Archäologen erfolgen.

18.04.2016

Eine mysteriöse Geschichte: Nachdem Uwe K. aus Lauenau Ende September 2015 wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft gekommen war, soll in das Haus der Familie eingebrochen worden sein. Das berichtet die Tochter der Pflegemutter, bei der K. (45) aufgewachsen ist.

18.04.2016
Anzeige