Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Segen für Hund, Katze und Hamster

Lauenau Segen für Hund, Katze und Hamster

Die Kirchengemeinden St. Markus und St. Lukas laden für Freitag, 1. September, zum Gottesdienst mit Tiersegnung auf das Gelände der Katholischen Gemeinde St. Markus in Lauenau ein. Dabei können alle möglichen zahmen Tiere bedacht werden – egal ob Hund, Meerschweinchen, Hamster oder Papagei.

Voriger Artikel
Frisch vom Feld
Nächster Artikel
Autohof Lauenau vor der Schließung

Symbolbild

Quelle: DPA

LAUENAU. „Alle Menschen, denen die Schöpfung am Herzen liegt – ob mit oder ohne tierischem Anhang – sind zu dieser Veranstaltung eingeladen“, heißt es in einer Ankündigung. Anlass ist der beim 2. Ökumenischen Kirchentag in München 2010 von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) jährlich zum 1. September ausgerufene ökumenische Tag der Schöpfung.

Dieser Tag wird bundesweit begangen und regt dazu an, das Lob des Schöpfers ökumenisch anzustimmen und gleichzeitig die eigenen Aufgaben für die Bewahrung der Schöpfung in den Blick zu nehmen. Schließlich hat Gott gemäß der Heiligen Schrift nicht nur den Menschen, sondern alle Lebewesen dieser Erde erschaffen.

Tiersegnungen beziehungsweise Tiergottesdienste haben laut Bibelbund in der katholischen Kirche bereits eine recht lange Tradition. Doch auch die evangelische Kirche zieht seit einigen Jahrzehnten nach. In Verden wurde beispielsweise 1988 der erste evangelische Tiergottesdienst Niedersachsens gefeiert. Solche Zeremonien waren auch bereits per TV-Übertragung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen mitzuerleben. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg