Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Seniorenwohnungen geplant

Lauenau Seniorenwohnungen geplant

In der Metzburg – dem ehemaligen Flüchtlingsheim – am Ende der Apelerner Straße in Lauenau sollen Seniorenwohnungen entstehen. Das teilte Gebäudeinhaber Matthias Kreidl aus Tirol und der Geschäftsführer der Bürgerhilfe Bad Nenndorf, Thomas Kastl, vor Ort mit.

Voriger Artikel
Endlich Platz für Züge
Nächster Artikel
Auf und Ab im „Düvelhuus“
Quelle: SN

Lauenau. Die Bürgerhilfe Bad Nenndorf will für die zukünftigen Bewohner den Pflegedienst übernehmen. Sowohl der ambulante Pflegedienst als auch alle Pflegestufendienste sollen angeboten werden. Insgesamt sollen 22 Apartments nach der Sanierung des Gebäudes entstehen.

 Den für die Sanierung nötigen Finanzrahmen beziffert Kreidl auf etwa drei Millionen Euro. Das Gebäude soll vor allem energetisch aufgewertet werden. Dazu gehört unter anderem eine Dämmung in den Hohlräumen der Außenwände. Zudem ist eine zentrale Pelletheizanlage geplant.

 Das Gebäude soll für den Wohnungsbau komplett entkernt werden. Angedacht sind Wohnungen zwischen etwa 30 und 95 Quadratmetern. Der Großteil der Apartments soll etwa 50 Quadratmeter groß werden. Zudem soll ein Gemeinschafts- und Mehrzweckraum im Dachboden entstehen. Jede Etage soll auch durch einen Aufzug erreichbar sein.

 Die Sanierung soll beginnen, sobald für 40 Prozent der entstehenden Wohnungen Mieter oder Käufer zugesagt haben. Der Kaufpreis für eine Wohnung soll pro Quadratmeter maximal 2.000 bis 2.500 Euro betragen. Bei einer 50-Quadratmeter-Wohnung entspräche das 100.000 bis 125.000 Euro. Die monatliche Warmmiete für ein Apartment dieser größe soll in etwa bei 600 Euro liegen, teilte Investor Kreidl auf Anfrage mit.

 Das Gebäude wurde kurz vor der Währungsumstellung für 80.000 DM erworben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg