Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau Sommernachtstraum im Sägewerk
Schaumburg Rodenberg Lauenau Sommernachtstraum im Sägewerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 29.12.2012
Komödiantisches aus Beber: Vor einem Jahr gefiel das „Didel-dadel-dum“-Theater mit Don Quijote. Quelle: nah
Anzeige

Lauenau (nah). Besucher dürfen sich aber weniger auf eine strenge Kost des Dramatikers freuen, sondern auf eine heitere Komödie, die Stefan Zawilla bearbeitet und dabei das historische Vorbild auf vergnügliche Weise abgewandelt hat. Wie so etwas aussieht, konnten die damaligen Zuschauer im Sägewerk erleben: Immer wieder brandete heiteres Gelächter auf.

„Lassen Sie sich überraschen, wen der gerissene Puck verzaubert und zum Narren hält und wer am Ende wen bekommt“, werben die Akteure in eigener Sache und verspricht farbenfrohe Kostüme und viele Seifenblasen. Zudem können Zuschauer etwas lernen: Schließlich stammen die gern verwendeten Sprichwörter „Gut gebrüllt, Löwe“ und „Jeder Topf findet seinen Deckel“ auch aus der Feder des berühmten englischen Dramatikers.
Die 30 Mitglieder des „Jungen Theater“, das der St. Magnus-Kirchengemeinde in Beber angegliedert ist, sind zwischen sieben und 37 Jahren alt und haben inzwischen 14 Jahre Bühnenerfahrung mit abendfüllenden Stücken, die sie für ihre komödiantische Inszenierung umschreiben.

Zusätzlich zu mehreren Aufführungsterminen in Beber, Eimbeckhausen und Hameln gastieren sie am Sonnabend, 12. Januar, um 19 Uhr im Lauenauer Sägewerk. Der Eintritt ist frei. Plätze können reserviert werden über die Internetseite www.didel-dadel-dum.de oder telefonisch unter (0 50 43) 40 12 38.

Anzeige