Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau Steinaltes bei Schaumburger Mineralienbörse
Schaumburg Rodenberg Lauenau Steinaltes bei Schaumburger Mineralienbörse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 26.08.2015
Versteinerte Fossilien gehören zu den Exponaten. pr.
Lauenau

 Gut 20 Aussteller aus der Region bringen ihre Schätze mit ins Schloss, wo das ehrwürdige Gemäuer die passende Kulisse für die mittlerweile fest im Terminkalender verankerte Mineralienbörse bildet. Zu den Hinguckern gehören auch wieder die als Schaumburger Diamanten bezeichneten Quarze, die einst die Krone des Fürsten zu Schaumburg-Lippe zierten. Weitere heimische Exponate sind Cölestine aus dem Deister, Pyrite aus Haste und dem Extertal sowie Ammoniten aus dem Weserbergland.

Außerdem sollen Meteoriten, Mineralien, Heilsteine und Schmuck zu sehen sein. Darüber hinaus sind die Besucher selbst aufgerufen, eigene Funde und Erbstücke mitzubringen, um sie von den versammelten Experten vorzuführen. Wer unbekannte Stücke besitzt, kann diese von einem Spezialisten der Bundesanstalt für Geowissenschaften bestimmen lassen.

Und wer mehrere interessante Steine besitzt, ist eingeladen, einen Tapeziertisch aufzustellen, und die Funde zum Tausch oder zum Kauf anbieten. Platz ist ausreichend vorhanden, heißt es vonseiten des Veranstalters.

Der Aufbau der Stände ist ab 7 Uhr möglich, um 10 Uhr wird die Börse mit einer offiziellen Ansprache eröffnet. Ab 10.15 Uhr sind Rundgänge möglich, außerdem kann die Burg besichtigt werden. Eine Führung bieten die Veranstalter für 15 Uhr an. Das Thema lautet „Geschichte der Wasserburg Lauenau“. gus