Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Straßenpflaster: Kleines oder großes Problem?

Sitzung Bau- und Planungsausschuss Straßenpflaster: Kleines oder großes Problem?

Ob das Problem mit dem Straßenpflaster in der Ortsmitte ein großes oder ein kleines ist, darüber waren sich Lauenaus Gemeindedirektor Sven Janisch und dessen Kollege Jörg Döpke im Bau- und Planungsausschuss nicht ganz einig.

Voriger Artikel
Unfall löst Airbag aus
Nächster Artikel
Die letzte Ehre
Quelle: SN

Lauenau. Janisch sprach von einem „kleinen Problem“, weil vor dem früheren Grönenhof und der Volksbank sowie der Sonnen-Apotheke zum Jahreswechsel zusätzlicher Sand eingestreut werden musste.

 Das Pflaster hatte sich gelockert, derzeit handelt es sich laut Janisch um ein Provisorium. Noch sei es zu kalt zum Nacharbeiten, doch der Auftrag dazu sei bereits erteilt. „Wir müssen prüfen: Was ist da los?“, so Döpke. Ob es sich um ein kleines oder ein großes Problem handele, werde sich erst noch herausstellen. „Die Firma ist uns aber nicht abgehauen oder so“, beschwichtigte Döpke. Schadenersatz-Forderungen seien möglich. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg