Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau Süß und souverän
Schaumburg Rodenberg Lauenau Süß und souverän
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 23.12.2015
Der Spielzeugkönig Lollipop (Kai Springinsguth) hat keine Lust mehr zu regieren und möchte seinen bunten Regierstab abgeben. Quelle: ar
Anzeige
Lauenau

Mit Spannung verfolgten die Gäste die Abenteuer von Marie, die von Lucy Müller souverän gespielt wurde. Zu Weihnachten hat sie einen Spielcomputer geschenkt bekommen, sie probiert ihn nachts heimlich aus und gerät dabei ins Marzipanschloss des Spielzeugkönigs Lollipop (Kai Springinsguth).

Der Computer entpuppt sich als äußerst lebendig, stellt sich als Roberta (Isabelle Poller) vor und hilft Marie, der hochnäsigen Prinzessin Pirlipat beizustehen, die unter angehexten Mäuseohren leidet. Eine goldene Nuss soll den Zauber brechen können, und so macht  sich Marie gemeinsam mit dem gutherzigen Prinzen Theodor, der von Matti Schäfer überzeugend verkörpert wurde, und der nimmersatten Zuckerfee auf den Weg.

Mit Mut, Fantasie und der kräftigen Hilfe der Kinder im Publikum kann sie ihre Abenteuer bestehen und schließlich für Frieden und Ordnung im mit Süßigkeiten behangenen Schloss sorgen.

Die spritzigen Dialoge, eine wilde Jagdszene rund um den Saal im Sägewerk und das märchenhafte Bühnenbild haben dem Publikum offenkundig gefallen. Sogar Tanzszenen zur Musik „Der Marsch der Zinnsoldaten“ von Tschaikowsky und zu „Happy“ von Pharrell Williams hatten die Darsteller einstudiert und dafür ordentlich Beifall eingeheimst.

Mit donnerndem Applaus wurden die „Batz Kids“ am Ende des Stücks gefeiert und erst nach einer fetzigen Tanzszene als Zugabe von der Bühne entlassen. ar

Anzeige