Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Trotz Kleeblatt kein Glück

Fleckenmeisterschaft Lauenau Trotz Kleeblatt kein Glück

Ein seltener Wurf ist den Lauenauer Boulespielern bei ihrer Fleckenmeisterschaft gelungen: Wie ein Kleeblatt lagen vier Kugeln um das Schweinchen. Wer hier gewonnen hat, konnte nicht ermittelt werden – die Runde musste wiederholt werden.

Voriger Artikel
Der Jugend Dampf machen
Nächster Artikel
Vier junge Farbschmierer ertappt

Die Fleckenmeisterschaft sichert sich die „Lahme Hacke“ (weiße T-Shirts) vor den „Bierpfeifen“ auf dem zweiten Platz.

Quelle: göt

Lauenau. Beteiligt an diesem Spiel waren die „Bierpfeifen“, bestehend aus Sven Janisch, Mario Kowalik und Torben Uldahl. Doch das Kleeblatt brachte ihnen kein Glück. Zwar schafften sie es ins Finale, verloren im Endspiel aber gegen die „Lahme Hacke“. Andreas Funke, Walter Ostermeier und Kurt Neumann sicherten sich somit zum zweiten Mal die Fleckenmeisterschaft.

Die Endrunde zwischen acht Mannschaften brachte viele spannende Spiele, resümierte Rainer Wendt. Besonders eng zeigte sich auch das Finale, in dem „Bierpfeifen“ und „Lahme Hacke“ lange Kopf an Kopf lagen. Doch dann setzte sich die „Lahme Hacke“ durch und gewann schließlich mit 13:9 Punkten. Den dritten Platz sicherte sich der Fußballförderverein mit den Spielern Reinhard Stegemann, Jörg und Brigitte Schumacher.

göt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg