Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Unfall löst Airbag aus

Glück im Unglück bei Unfall bei Lauenau Unfall löst Airbag aus

Mit dem Schrecken davon gekommen sind die Insassen zweier Fahrzeuge unmittelbar an der Autobahnauffahrt in Richtung Hannover bei Lauenau. Ein Kleinwagen war ins Heck eines vorausfahrenden Autos geknallt. Dabei löste der Airbag auf der Beifahrerseite aus, ohne dass dort eine Person saß. Durch die Explosion wurde auch die Windschutzscheibe zerstört.

Voriger Artikel
Sprung an die Wand
Nächster Artikel
Straßenpflaster: Kleines oder großes Problem?

Lauenau. Ein verkehrsbedingtes plötzliches Bremsmanöver eines 27-jährigen Rodenbergers in seinem Opel hatte zum Unfall geführt. Der nachfolgende 26-Jährige konnte seinen Renault nach Polizeiangaben wohl aufgrund der regennassen Straße nicht mehr zum Halten bringen. Das Auto stieß weit in das Opel-Heck.

 Zeugen alarmierten Polizei und Feuerwehr, da aus dem Unfallwagen Rauch aufstieg. Die Brandbekämpfer mussten jedoch nur den Gefahrenbereich absichern und die Autobatterie abklemmen. Der Rauch war nach Angaben der Einsatzkräfte vermutlich durch auslaufendes heißes Kühlwasser entwichen. Die Schadenshöhe bezifferte die Polizei auf 4000 Euro. Die beiden Unfallbeteiligten wurden vorsorglich zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. nah

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg