Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
„Upcycling“: Aktionstag bei Feggendorfer Jugendlichen

Vom Oberhemd zum Abendkleid „Upcycling“: Aktionstag bei Feggendorfer Jugendlichen

Kistenweise türmen sich Stoffe, alte Klamotten, Bänder, Bordüren, sogar farbige Limonadendeckel, Knöpfe und allerlei andere einst modische Accessoires. Doch kein Trödler ist im Feggendorfer Dorfgemeinschaftshaus am Werk, sondern eine Handvoll kreativer Frauen und Jugendliche. „Upcycling“ nennen sie ihren Aktionstag.

Voriger Artikel
60 Lauenauer Filmstatisten unterwegs
Nächster Artikel
Unbekannter rammt geparktes Auto

Eine erste Kontrolle vor dem Spiegel: Isabell (Zweite von rechts) bekommt von ihren Freundinnen Tipps für ihr geplantes Abendkleid.

Quelle: nah

Feggendorf. Bei diesem Modeprojekt der örtlichen Landfrauen sollte ausrangierte Kleidung eine neue Verwendung finden. Das ließ sich zum Beispiel die 14-jährige Isabell nicht zweimal sagen. Aus einem alten Herrenoberhemd, einem Stück Stoff und einem zu klein gewordenen T-Shirt entstand ein schickes Abendkleid.

 Nähmaschinen ratterten unter Aufsicht von Bärbel Borcherding, Astrid Bujara, Angela Kissner und Nicole Wehner, um eine zu kurz gewordene lange Hose in eine passende kurze Hose zu verwandeln, ein Körnerkissen aus Stoffresten herzustellen oder etwa ein Langarm-Shirt zu einem attraktiven kurzärmeligen Hingucker werden zu lassen.

 Leo und Lennart hatten mit solchem modischen Mädchen-Kram allerdings nichts im Sinn. Sie brauchten dringend Taschen für ihre Spielzeugpistolen. Auch dafür fand sich passender schwarzer Stoff in den Wühlkisten. Und als exklusiver Schmuck bot sich ein kettchenartiger Jackenaufhänger an – selbstverständlich von Hand selbst genäht.

 Das Landfrauen-Quartett war von den Ergebnissen des Tages nicht minder überrascht als die zumeist erstmalig an einer Nähmaschine sitzenden jungen Leute: Eigentlich müsste nun eine Modenschau folgen, meinten sie. Die Landfrauen selbst aber sind sich schon einig: „Das machen wir im Winterhalbjahr einmal mit erwachsener Beteiligung.“ nah

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg