Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Volltreffer im Kesselhaus

Duo Ginkgoa Volltreffer im Kesselhaus

Das Duo Ginkgoa tritt am Sonnabend, 3. September, im Kesselhaus auf. Von 20 Uhr an erhält eine Mischung aus Pop, Swing und Elektro Einzug in die Konzerthalle.

Voriger Artikel
Wasserwand am Fetenrand
Nächster Artikel
Steinalte Schönheiten im Burghof

LAUENAU. Ginkgoa – das sind Nicolle Rochelle und Antoine Chatenet. Als beide sich 2010 eher zufällig in einem Pariser Club trafen, funkte es musikalisch, und Ginkgoa war geboren. Seit der Gründung haben sie mehr als 200 Konzerte (in China, den USA und Europa) gespielt und konnten auf ihrem Weg bereits einige Preise einsammeln.

Zusammen machen Ginkgoa eine farbenfrohe musikalische Mischung aus französischen Songs mit amerikanischen Vibes und amerikanischen Songs mit französischem Touch, die vor allem eines sein sollen: tanzbar.

Ihre musikalischen Einflüsse liegen in den eingängigen Melodien des Pop, dem Swing des alten New York und reichen bis zum modernen Elektro. Inspiriert von Künstlern wie Caro Emerald oder Caravan Palace, sollen Ginkgoa auch live ein Volltreffer sein.

Eintrittskarten sind erhältlich in den Bioläden Lauenau und Bad Nenndorf zum Preis von zwölf Euro (Schüler und Studenten zahlen acht Euro) und in der Stadthäger Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten. gus, r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr