Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Wilfried Mundt ist Bürgermeister

Gedrückte Stimmung bei Wahl in Lauenau Wilfried Mundt ist Bürgermeister

Wilfried Mundt ist am Donnerstagabend zum neuen Lauenauer Bürgermeister gewählt worden. Der Sozialdemokrat übernimmt das Amt des am Montag verstorbenen Heinrich „Heinz“ Laufmöller. Dieser war zuvor bereits aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten.

Voriger Artikel
Fahrzeug rammt Wagen-Unterstand
Nächster Artikel
Lauenau kauft Anteile an Siga

Wilfried Mundt (Mitte) ist neuer Bürgermeister, Wolfgang Kölling (links) neuer Stellvertreter, Andreas Falius rückt in den Rat nach. 

Quelle: gus

Lauenau. Die SPD schlug Mundt für das vakante Amt vor, die CDU verzichtete auf einen eigenen Kandidaten. „In diesen schweren Tagen werden wir den Bürgermeister unterstützen und Wilfried Mundt mitwählen“, betonte CDU-Sprecher Karl-Heinz-Strecker.

Begonnen hatte die Sitzung mit einer Schweigeminute. „Wir werden Heinz Laufmöller als engagierten, sachlichen und menschlichen Bürgermeister in Erinnerung behalten“, sagte Mundt, der bisher stellvertretender Bürgermeister gewesen war. Laufmöller hatte sein Amt bereits im Januar abgegeben. Daher war auch die Neuwahl für den gestrigen Donnerstag angesetzt worden. Mundt erklärte, es habe Gedanken gegeben, die Sitzung abzusagen. Doch nach Rücksprache mit Familie Laufmöller sei der Termin beibehalten worden.

Laufmöller habe die Gemeinde geprägt, sagte Mundt in seiner Antrittsrede. Ihm gebührten Respekt und Anerkennung. Mundt wolle die aktuellen Themen weiter vorantreiben. Dazu gehöre der Windpark bei Feggendorf, gegen den es Protest gebe. Aber auch die Vereine und die Lauenauer Runde sollen weiterhin unterstützt werden.

Mundt ist von Beruf Polizeibeamter, arbeitet im Kommissariat Bad Nenndorf. Im Ehrenamt fungiert er als Vorsitzender des Deister-Schützen-Corps Feggendorf.

Mundt übernimmt kraft seines Amtes auch einen Sitz im Verwaltungsausschuss. Neu in dieses Gremium wurde Wolfgang Kölling (SPD) entsandt, der auch mit 8:7 Stimmen die Wahl zum stellvertretenden Bürgermeister gegen Strecker gewann. Den durch Laufmöllers Ausscheiden leer gewordenen Ratssitz übernimmt Andreas Falius (SPD). 

gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg