Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau Zum Austoben
Schaumburg Rodenberg Lauenau Zum Austoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 30.07.2017
Souls in Motion lassen es im Kesselhaus ordentlich krachen. Quelle: ar
LAUENAU

Zuerst gingen Souls in Motion an den Start und rockten, was das Zeug hält. Mit etlichen Covertiteln von den Sechzigern bis heute begeisterten sie die knapp 100 Zuhörer und reihten Hits aus Rock, Pop und Blues aneinander. Ob „I´m a Bitch“ von Meredith Brooks, „Beat it“ von Michael Jackson oder „Paint it black“ von den Stones: die Combo um Gitarrist, Keyboarder und Sänger Herbert Giegerich zeigte, was sie so drauf hat und bot eine tolle Vorstellung. Besonderen Applaus erntete Leadgitarrist Dennis Weigelt mit einer Inszenierung der Hardrockband Motörhead. Aber auch die beiden Sängerinnen Gesa Giegerich und Miriam Budina ließen sich nicht lumpen und verabschiedeten sich vom Publikum mit einer gelungenen Darbietung des Pink Songs „Just like a Pill“.

Mehr Nachwuchs gewünscht

Danach übernahmen Ocean of Time das Ruder und beeindruckten mit poetisch anspruchsvollen Liedern wie „The Lamp“.

Organisatorin Sabine Titze-Dölz zeigte sich nachdenklich, weil so wenig Jugendliche erschienen waren, zeigte sich jedoch nicht abgeneigt, noch einmal solch eine Veranstaltung zu organisieren.  ar