Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Der MTV hat jetzt acht Schwarzgurte

Taekwondo in Messenkamp Der MTV hat jetzt acht Schwarzgurte

In Hermannsburg bei Munster haben die Messenkämper Taekwondo-Sportler Martina Kiwitt und Nick Bretz den dritten beziehungsweise den ersten Dan errungen.

Voriger Artikel
Dorfzentren weiter fördern

MESSENKAMP. Das Prüfungsprogramm umfasste die Disziplinen Formenlauf (Poomsae), Einschrittkampf, Freikampf, Selbstverteidigung und diverse Bruchtests mit bis zu drei Zentimeter starken Bretter. Begleitet und betreut wurden die beiden Anwärter von Andreas Bretz, der bereits den dritten Dan hat und wertvolle Tipps geben konnte.

Nick Bretz zeigte in allen Disziplinen sehr gute Leistungen. Im Kampf ließ er nichts anbrennen, bei den Bruchtests zertrümmerte er seine Bretter, ohne mit der Wimper zu zucken. Kiwitt gefiel vor allem mit ihren sauberen Techniken im Formenlauf und Einschrittkampf, meisterte aber auch die anderen Disziplinen souverän.

Bei beiden war zu erkennen, dass sie im Laufe der Prüfung immer sicherer wurden. Kiwitt trägt jetzt folgerichtig den 3. Dan. Nick Bretz als neuer Meister beim MTV Messenkamp besitzt nun den 1. Dan. Der MTV Messenkamp hat damit bereits acht Schwarzgurte in seinen eigenen Reihen ausgebildet. Dies soll Ansporn für die rund 30 aktiven Taekwondo-Sportler des Vereins sein, ihnen nachzueifern. r

Voriger Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr