Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Gesangverein Altenhagen II ehrt Dirigenten

Rekorde im Chor Gesangverein Altenhagen II ehrt Dirigenten

Mit einem Querschnitt aus in den vergangenen 50 Jahren einstudierten Liedern hat der Gesangverein „Am Deisterrand“ Altenhagen II einen passenden Rahmen für zwei ungewöhnliche Rekorde in seinen Reihen gefunden. Während sich nebenan ein Spieß samt Spanferkel drehte, wurden zwei Mitglieder für besonders lange Treue geehrt.

Voriger Artikel
Rekorde im Chor
Nächster Artikel
Vorteile auch für den Friedhof

Rekordverdächtig: Dirigent Reinhard Jochim (links) und Sänger Friedrich Blume.

Quelle: nah

Altenhagen II. „So etwas hat es in unserem Sängerbund noch nicht gegeben“, erklärte dessen Präsident Heinz Wehrhahn bei der Übergabe zweier Urkunden. Eine war auf Dirigent Reinhard Jochim ausgestellt, der vor 50 Jahren die Leitung des damals noch agierenden großen Männerchores übernommen hatte. Sein 1967 erstes geprobtes Lied „Wer hier mit uns will fröhlich sein“ bildete deshalb auch das Motto des Festtages und wurde zum Auftakt vorgetragen. Heute allerdings durch den gemischten Chor, der zudem seit Jahren durch Sängerinnen und Sänger aus dem benachbarten Nienstedt verstärkt wird.
Der Senior unter den Aktiven, der 90-jährige Friedrich Blume, wurde mit der zweiten Urkunde bedacht: Er gehört seit 70 Jahren der Gemeinschaft an – und greift auch heute noch regelmäßig zu den Notenblättern. Beide übrigens, Blume und Jochim, waren jeweils mit 19 Lebensjahren in den Gesangverein gekommen.
Die Feierstunde galt auch den ersten Mitgliedern des vor jetzt 40 Jahren gegründeten Frauenchores. Außer den bereits früher geehrten Annemarie Tempel, Christel Niketta, Ilse Richter und Hannelore Kohrs erhielten jetzt noch Erna Ebeling, Friedel Gülzow, Erika Oberheide, Heidrun Pfingsten-Wismer, Christa Stenzel und Heide Wehrhahn goldene Nadeln. nah

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg