Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
K60 erneut voll gesperrt

Brückenteile montiert K60 erneut voll gesperrt

Die Kreisstraße 60 zwischen Messenkamp und Hülsede wird von Freitag, 21. August, 22 Uhr, bis Montag, 24. August, 5 Uhr, voll gesperrt. Der Grund sind die Bauarbeiten an der Bundesstraße 442 bei Messenkamp.

Voriger Artikel
Im August kommt die Brücke
Nächster Artikel
Brücke bei Messenkamp nimmt Form an

Messenkamp/Hülsede (gus). Die Bauarbeiten für den Ersatzneubau der Brücke über der K60 und die Deckensanierung auf dem gesperrten Teilstück der B442 schreiten nach Angaben der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr stetig voran. Im nächsten Arbeitsschritt sollen Fertigteile für das neue Brückenbauwerk aufgelegt werden. Im Zuge dieser Arbeiten kann der Verkehr auf der Kreisstraße nicht aufrechterhalten werden, heißt es in einer Pressemitteilung vom Mittwoch.

 Die K60 wird deshalb voll gesperrt. Die Planer hatten bereits vor Baustart angekündigt, die Strecke zeitweise dichtmachen zu müssen. So geschah es auch beim Abriss der alten Brücke zwischen dem 8. und 11. Mai. Um Auswirkungen auf den Berufsverkehr zu minimieren, erfolgen die Arbeiten an den Wochenenden.

 Die bestehende Umleitung des Verkehrs aufgrund der Sperrung der B442 wird beibehalten, sodass die Autofahrer diese Strecke nutzen sollen, wenn sie von Messenkamp nach Hülsede gelangen wollen. Die Landesbehörde bittet die Verkehrsteilnehmer und die Anwohner um Verständnis. Die Bauarbeiten sollen zum Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg