Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Noch mehr Programm

Kinderfeuerwehr Messenkamp/Altenhagen II Noch mehr Programm

Ein Aktionstag der Messenkämpfer Kinderfeuerwehr gemeinsam mit Altenhagen II beginnt am Sonnabend um 14. 30 Uhr auf dem Messenkämper Sportplatz. Zudem hat die Feuerwehr bekanntgegeben, dass sie bei ihrer 85-Jahr-Feier mit der Liveband „New Brand Splendid“ aufwartet.

Voriger Artikel
SPD: Nächster Umbruch
Nächster Artikel
Rückschnitt sorgt für Blockade

 Die Band „New Brand Splendid“ spielt nach dem Kommers im Festzelt.

Quelle: ar

MESSENKAMP/ALTENHAGEN II.. Ein interessanter Tag für Kinder von sechs bis zehn Jahren soll es heute in Messenkamp werden, wobei auch alle sonstigen Besucher gern gesehen sind. Die Feuerwehr bieten einen Laufparcours mit verschiedenen Stationen an. Unter anderem können sich die Teilnehmer im Kistenklettern üben. Darüber hinaus stehen die Fahrzeuge der Feuerwehren Altenhagen II und Messenkamp zur Besichtigung bereit. Jedes Kind bekommt ein Geschenk.

Nach dem Kommers am Sonnabend, 16. September, soll „New Brand Splendid“ den Tanzfreunden auf die Sprünge helfen. Der Festkommers beginnt um 19 Uhr in Meyers Scheune und geht in den Tanzabend über. Die Coverband besteht aus Mitgliedern der früheren Truppe „Splendid“ und der Formation „Simply Dry“. Auf dem Programm stehen aktuelle Charthits und sonstige Songs, die auf keiner Party fehlen dürfen. Beim Kinderprogramm am Sonnabend – Start ist um 14 Uhr – bietet die Feuerwehr ebenfalls das Kistenklettern an. Es wird eine Tombola, eine Hüpfburg und Kinderschminken geben, sowie die Splash-Bälle der Lauenauer Firma Eggers. Diese sind auch bei der Fleckenfete in Lauenau im Einsatz. Außerdem ist eine Vorführung der Jugendfeuerwehr Lauenau-Messenkamp-Altenhagen II geplant, die sich an den A-Teil der Jugendfeuerwehr-Wettbewerbe anlehnt.

Am Sonntag hält Pastor Dieter Wittenborn beim um 10 Uhr beginnendem Festgottesdienst die Predigt. Karten für das Katerfrühstück danach gibt es ausschließlich im Vorverkauf. Wer bei den Hausbesuchen der Feuerwehr nicht angetroffen wird, kann sich unter Telefon (05043) 405155 und per E-Mail an ilka.wickord@feuerwehr-messenkamp.de sowie unter Telefon 0172-3841967 und per E-Mail an Michael.koenig@feuerwehr-messenkamp.de Karten sichern. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg