Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Viel Arbeitfür die Feuerwehr

Hauptversammlung Viel Arbeitfür die Feuerwehr

Die schrecklichen Bilder haben die Aktiven der Feuerwehr Messenkamp noch immer vor Augen: Zu zwei schweren Unfällen mit Todesfolge auf der am Ort vorbei führenden Bundesstraße mussten sie ausrücken.

Voriger Artikel
B442: Noch„Galgenfrist“ bis Mitte April
Nächster Artikel
MTV kriegt neuen Hallenboden
Quelle: dpa

Messenkamp. Darüber hinaus gab es im abgelaufenen Jahr noch viel mehr Arbeit: Es summierten sich 20 Einsätze.

 Außer einem Feuer listete Ortsbrandmeister Tobias Komossa 17 technische Hilfen und zwei „sonstige Alarmierungen“ auf. Er dankte den Mitgliedern für ihre Zuverlässigkeit. So wurde René Pittack zum „Feuerwehrmann des Jahres“ ernannt. Trotz einer Tätigkeit im Schichtdienst stand er an allen ihm möglichen Dienstabenden zur Verfügung. Zum Hauptfeuerwehrmann wurde Markus König ernannt.

 Im laufenden Jahr will die Messenkämper Feuerwehr zusätzlich zum eigenen Dienst beim Umbau des Dorfgemeinschaftshauses mit anpacken. Pläne gibt es bereits für den Beginn der Adventszeit. Dann soll der bisherige Laternenumzug den Rahmen für das Aufstellen eines Weihnachtsbaums bieten. nah

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg