Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pohle Attraktionen in Aluminium
Schaumburg Rodenberg Pohle Attraktionen in Aluminium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 13.01.2017
Der Spielplatz Wilhelmshöh bekommt bald eine neue Wippe und ein Aluminium-Haus. Quelle: gus
Anzeige
Pohle

Der Spielplatz am Ende der Straße Wilhelmshöh, der an die Feldmark angrenzt, sieht derzeit ein wenig trist aus. Zwar befindet sich darauf eine Nestschaukel, und auch eine Hügelformation mit drei Betonröhren zum Verstecken und Durchkrabbeln dürfte bei Kindern äußerst beliebt sein. Doch aus Sicht der Gemeinde ist dies zu wenig.
Daher sollten ein Spielhaus und eine Wippe zusätzlich angeschafft werden. Zur Diskussion im Rat standen ein Aluminium-Spielhaus für 2870 Euro und eines für 3260 Euro. Für die Wippe war eine Variante für 460 und eine für 668 Euro im Gespräch. Der Gemeinderat entschied sich jeweils für die günstigere Lösung, zumal das teurere Spielhaus auch noch weitere 210 Euro Frachtkosten bedeutet hätte. Doch in der Sitzung wurde auch darauf verwiesen, dass es sich bei Aluminium ohnehin um eine hochwertige Ausführung handelt. Schließlich sollen die Neuanschaffungen möglichst lange halten. Der Vorgänger, ein Holzschiff, war der Witterung zum Oper gefallen.
3330 Euro wurden auf Geheiß des Rates in den Haushaltsplan für 2017 eingestellt. Der Bauhof der Samtgemeinde soll die Geräte aufstellen, sobald sie eingetroffen sind. Die Materialkosten für die beiden Fundamente werden von der Verwaltung mit weiteren 200 Euro taxiert. gus

Anzeige