Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Das „Nötigen“ erfolgt in Versform

Pohle / Landjugend Das „Nötigen“ erfolgt in Versform

Das große rosafarbene Schwein am Ortseingang ist nicht zu übersehen. Und auch der allerletzte Einwohner weiß längst, dass am kommenden Wochenende in Pohle Erntefest gefeiert wird. Die Landjugend „Suntal“ hat soeben an allen Haustüren geklingelt und in Versform zum Besuch der Veranstaltungen „genötigt“. Diese persönliche Einladung hat im Dorf Tradition.

Voriger Artikel
Zum Jubiläum gibt es für alle ein Geschenk
Nächster Artikel
Ein Wartebereich im Stil der sechziger Jahre

Das „Nötigen“ ist Tradition bei der Pohler Landjugend: Persönlich werden Einwohner zum Besuch des Erntefests eingeladen. © nah

Pohle (nah). Doch für die Landjugend gibt es seit Wochen noch mehr zu tun. Kürzlich wurde – wie von unserer Zeitung berichtet – bereits Weizen von Hand geschnitten, um eine Erntekrone zu binden. Außerdem dekorieren die Mitglieder ihren Festwagen neu. Und es werden Tänze eingeübt: Bei der Erntefeier am Sonntag dürfen die traditionellen Reigen, die zum Teil sogar akrobatische Teile haben, nicht fehlen.

Die Festtage beginnen im großen Zelt auf dem Sportplatz am Freitag, 26. August, mit Discoklängen der „No Name – No Limits Sound Company“. Am Sonnabend, 27. August, formieren sich die örtlichen Vereine um 14 Uhr zum Festumzug am Dorfgemeinschaftshaus. Auf dem Hof des Erntebauern beginnt gegen 15 Uhr eine Feierstunde mit Liedbeiträgen und der Übergabe der Erntekrone. Danach gibt es Kaffee und Kuchen im Festzelt. Der Musikzug des TSV Germania spielt zur Unterhaltung. Ab 19 Uhr spielt die Band „Dolce Vita“ zum Tanz auf.

Nach einem Gottesdienst am Sonntag um 10 Uhr folgt ab 11.30 Uhr das Katerfrühstück. Auch dabei spielt die örtliche Turnerkapelle. Bei Kaffee und Kuchen am Nachmittag dürfen sich die Besucher auf ein kleines Theaterstück freuen. Im Rahmen des „sommerlichen „Ferienspaßes“ haben es Kinder unter der Leitung von Mitgliedern der „Bunten Bühne“ einstudiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg