Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pohle Das „Nötigen“ erfolgt in Versform
Schaumburg Rodenberg Pohle Das „Nötigen“ erfolgt in Versform
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 22.08.2011
Das „Nötigen“ ist Tradition bei der Pohler Landjugend: Persönlich werden Einwohner zum Besuch des Erntefests eingeladen. © nah
Anzeige

Pohle (nah). Doch für die Landjugend gibt es seit Wochen noch mehr zu tun. Kürzlich wurde – wie von unserer Zeitung berichtet – bereits Weizen von Hand geschnitten, um eine Erntekrone zu binden. Außerdem dekorieren die Mitglieder ihren Festwagen neu. Und es werden Tänze eingeübt: Bei der Erntefeier am Sonntag dürfen die traditionellen Reigen, die zum Teil sogar akrobatische Teile haben, nicht fehlen.

Die Festtage beginnen im großen Zelt auf dem Sportplatz am Freitag, 26. August, mit Discoklängen der „No Name – No Limits Sound Company“. Am Sonnabend, 27. August, formieren sich die örtlichen Vereine um 14 Uhr zum Festumzug am Dorfgemeinschaftshaus. Auf dem Hof des Erntebauern beginnt gegen 15 Uhr eine Feierstunde mit Liedbeiträgen und der Übergabe der Erntekrone. Danach gibt es Kaffee und Kuchen im Festzelt. Der Musikzug des TSV Germania spielt zur Unterhaltung. Ab 19 Uhr spielt die Band „Dolce Vita“ zum Tanz auf.

Nach einem Gottesdienst am Sonntag um 10 Uhr folgt ab 11.30 Uhr das Katerfrühstück. Auch dabei spielt die örtliche Turnerkapelle. Bei Kaffee und Kuchen am Nachmittag dürfen sich die Besucher auf ein kleines Theaterstück freuen. Im Rahmen des „sommerlichen „Ferienspaßes“ haben es Kinder unter der Leitung von Mitgliedern der „Bunten Bühne“ einstudiert.

Anzeige