Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Pannen ärgern Radfahrer

Ärger im Verkehr Pannen ärgern Radfahrer

Der Gemeinderat Pohle hat sich erneut mit dem Gewerbegebiet an der Landesstraße 439 bei Lauenau befasst. Seit Jahren herrscht dort Streit zwischen einem Anwohner eines Schrottplatzes und dem Betreiber. Ein Grund sind die vielen Autos, die bisweilen an der Straße parken.

Voriger Artikel
Statt Zuschuss droht Bußgeld
Nächster Artikel
Mehr Einsätze für die Pohler Feuerwehr

Auf dem Radweg am Lauenauer Ortsrand erleiden Fahrradfahrer des Öfteren Pannen.

Quelle: gus

Pohle.  Laut Ordnungsamt soll künftig den unrechtmäßig abgestellten Fahrzeugen ein Zettel an die Windschutzscheibe geheftet werden. Inhalt: Dieses Fahrzeug muss unverzüglich entfernt werden. Es wurden im Rat allerdings Zweifel laut, ob dieses Vorgehen Sinn macht.

 Bürgermeister Jörg-Wilhelm Hupe sagte, der Großteil des Zwists bestehe aus Privatangelegenheiten, sodass die Gemeinde keinen Einfluss darauf habe. Deshalb wurde angeregt, dass die Gemeinde klärt, was in ihrer Macht steht, um den Zustand zu verbessern.

 In der Einwohnerfragestunde wiesen Bürger der Gemeinde auf Nachteile für Radfahrer auf dem Radweg im Bereich des Schrottplatzes hin. Auch hierum solle sich die Gemeinde kümmern. Denn scharfkantige Autoteile und Scherben führten häufig zu ärgerlichen Pannen. Ein Zuhörer hatte sich zuvor erkundigt, ob die Scherben und Karosserie-Teile, die in dem Bereich herumlägen, weggesammelt werden. Dies verneinte Hupe.

 Die Säuberung des Radwegs erfolgt demnach unter denselben Vorgaben wie bei den übrigen Radwegen an Landesstraßen. Über Scharfkantiges auf dem Weg hatte sich auch ein Anwohner bereits mehrfach bei dieser Zeitung beklagt. Die Gemeinde sieht aber vor allem wegen der abgestellten Fahrzeuge Handlungsbedarf. Einmal hatte ein Lastwagen über längere Zeit einen Wendeplatz blockiert.

gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg