Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Telefonzelle in Pohle verschwindet

Telefonzelle weg Telefonzelle in Pohle verschwindet

Auch in Pohle wird eine Telefonzelle demontiert. An dem Fernsprechautomaten ist nach Angaben der Deutschen Telekom seit 2009 kein Umsatz mehr erzielt worden. Sprich: Niemand hat damit seither kostenpflichtig telefoniert. Zwar sind auch Notrufe mit Münztelefonen möglich, ohne dass dies Geld kostet.

Voriger Artikel
Versorgungssicherheit an erster Stelle
Nächster Artikel
Stolperfalle für Aussteiger

Pohle. Doch nach Angaben des Telefonnetzbetreibers wird die Notfallkommunikation heutzutage mit Mobiltelefonen erledigt. Daher könne der Münz- und Kartenfernsprechapparat abgebaut werden. Dieses Vorgehen ist mittlerweile wegen der nahezu flächendeckenden Verbreitung von Mobiltelefonen üblich und hatte auch umliegende Orte bereits erreicht.

gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg