Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Werfen statt Schießen

Bürgerkönig Werfen statt Schießen

Über Jahrzehnte haben sich Pohler Einwohner regelmäßig um den Titel eines Bürgerkönigs beworben. Doch mit der Auflösung der Schützenvereinigung vor einigen Monaten war es mit dem Wettbewerb zwangsläufig vorbei. Die Lücke haben die „Landsenioren“ geschlossen.

Voriger Artikel
Pohle feiert Erntefest
Nächster Artikel
Mit 149 „Sachen“ durch Pohle

Erster Pokal für die „Spanferkel“: Frank Eichler (von rechts) und die Mannschaft Kerstin Clausing, Martin Steinmeyer, Augustinus Gartsen, Frank Pfingsten und Olaf Clausing.

Quelle: nah

Pohle. Das ist eine seit jetzt neun Jahren bestehende Männergruppe, die sich beim Erntefest 2008 aus einer Laune heraus gegründet hatte – als Antwort auf Landjugend und Landfrauen im Ort.

Die Herren haben schon allerlei Eifer gezeigt – zum Beispiel bei der Renovierung des Dorfgemeinschaftshauses und der Einladung zum jährlichen Dart-Turnier. Und genau diese Pfeile wurden jetzt zum Ersatz für den bisher gewohnten Griff zum Luftgewehr.

20 Mannschaften werfen um den Titel

Das jetzt „Erste Bürger-Werfen“ fand eine erstaunliche Resonanz. 20 Mannschaften mit jeweils fünf Personen traten an: So viele Teilnehmer hatte es selbst in besten Bürgerschützen-Jahren nicht gegeben. Vielleicht lag das an den drei Wertungen. Als bester Werfer stellte sich Martin Steinmeyer heraus. Mit Gelächter oder Applaus wurde das Abschneiden der angetretenen Paare kommentiert: Frank Eichler und Jens Paul verlasen den jeweiligen Sieg von Mann oder Frau. Als beste Mannschaft erwies sich die Gruppe „Spanferkel“ vor dem DRK-Ortsverein und den Landfrauen. Der originelle Name der Sieger erklärt sich aus deren Tradition, sich einmal im Jahr zum zünftigen Schmaus als Nachbarn zu treffen. nah

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg