Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Wieder mehr Alarme

Ortsfeuerwehr Wieder mehr Alarme

Mit acht technischen Hilfen und bei sieben Bränden ist die Pohler Feuerwehr deutlich mehr gefragt worden als im Vorjahr. Hinzu kamen vier Fehlalarme. Damit stieg die Zahl der Einsätze von zwölf auf 19.

Voriger Artikel
Attraktionen in Aluminium
Nächster Artikel
Gabi Paul übernimmt Zepter

Geehrt für lange Zeit im aktiven Dienst: Brigitte Enderes und Jürgen Baumgart.

Quelle: nah

Pohle. Ortsbrandmeister Thomas Voigt hatte nachgerechnet. Die 40 Aktiven leisteten an 131 Tagen fast 4200 Stunden Dienst an Übungsabenden oder nach Alarm. Hinzu kam das Training innerhalb der Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord vor auswärtiger Kulisse. Zehn Mitglieder absolvierten Lehrgänge.

Geplante Halle soll Engpässe beseitigen

Voigt sieht seine Kameraden weiterhin gut gerüstet für alle anstehenden Aufgaben. Derzeit fiebert die Feuerwehr einem Anbau an ihr Gerätehauses entgegen. Die geplante Fahrzeughalle soll endlich bestehende Engpässe beseitigen.

Für 40 Jahre im aktiven Dienst wurde Brigitte Enderes ausgezeichnet. Auf jetzt 50 Jahre kommt Jürgen Baumgart. An der Spitze der geehrten Förderer stehen Friedrich Steinmeyer (40 Jahre) und Friedhelm Lange (50 Jahre). Der frühere „Melder“ in der Wettkampfmannschaft, Walter Bruns, nimmt seine Urkunde für 60-jährige Mitgliedschaft zu einem späteren Zeitpunkt entgegen.

Daniel und Patrick Button wurden zu Feuerwehrmännern befördert. Oberfeuerwehrmänner sind jetzt Daniel Lindner, Hauke Mensching und Timo Radszuweit. Jens Wilkening stieg zum Löschmeister auf. nah

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg