Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
30 Jahre und kein bisschen leise

„Caminando Va“ feiert Jubiläum 30 Jahre und kein bisschen leise

Der Chor „Caminando Va“ singt seit 30 Jahren und feiert diesen Anlass am Sonnabend, 5. November, mit einem Jubiläumskonzert in der St. Jacobi-Kirche in Rodenberg. Beginn ist um 18 Uhr.

Voriger Artikel
Essen brennt an, Feuerwehr rückt aus
Nächster Artikel
Wiedersehen macht glücklich

Der Chor „Caminando Va“ feiert sein dreißigjähriges Bestehen mit einem Konzert.

Quelle: PR

RODENBERG. In den achtziger Jahren entstand der Chor aus einer Initiative einiger Gemeindemitglieder, die die Idee hatten, moderne Kirchenlieder in das Gemeindeleben von St. Jacobi einzubringen. Zunächst fand sich hierzu eine kleine Musikgruppe, bestehend aus Gitarristen, Flötisten und Sängern. 1986 wurde daraus dann ein fester Chor. Der ungewöhnliche Name entstammt einem südamerikanischen Lied, das die Gruppe einstudiert hat, und bedeutet „in Bewegung sein“.

Das Ensemble ist im Gemeindeleben fest verankert und wirkt insbesondere bei Konfirmations- und Taufgottesdiensten mit. Zweimal im Jahr organisiert „Caminando Va“ auch einen Gospelgottesdienst, zuletzt im September. Das Repertoire konnten die Sänger in den vergangenen Jahren immer mehr erweitern.

Inspiration durch Gemeinschaft

Es reicht von Gospel über moderne Kirchenlieder bis hin zu afrikanischen Gesängen. Dabei werden dynamische, fröhliche Lieder über den Glauben ebenso gesungen wie besinnliche Stücke, die die Gebete einschließen.

Inspirieren lässt sich der Chor unter anderem auch bei verschiedenen Gospelchortreffen oder -workshops mit bekannten Liedermachern wie Clemens Bittlinger, Volker Dymel oder Micha Keding. Einige der dort einstudierten Stücke werden auch beim Jubiläumskonzert gesungen.

So umfangreich wie der Bestand an Liedern ist auch die Altersspanne des Chors. Die etwa 35 Mitglieder sind zwischen 15 und 65 Jahre alt und verschmelzen zu einer Harmonie, die sich im Chorklang wiederfindet. Alle Interessenten können sich mittwochabends zwischen 19.30 und 21 Uhr bei den Proben einen Eindruck von der Chorarbeit verschaffen. geb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg