Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
52-Jährige bei Raubversuch geschlagen

Rodenberg 52-Jährige bei Raubversuch geschlagen

Eine 52-jährige Rodenbergerin ist bereits am Sonnabend, 20. Februar, Opfer eines versuchten Raubes an der Allee geworden.

Voriger Artikel
SPD warnt vor überstürzten Hauskäufen
Nächster Artikel
Grundschüler wie elektrisiert

Rodenberg. Die Polizei informierte erst am gestrigen Freitag über den Vorfall, der sich gegen 19 Uhr gegenüber dem Rodenberger Netto-Markt ereignet hat.

Auf dem Gehweg an der Allee traten nach Angaben der Beamten zwei Männer von hinten an die Frau heran. Einer dieser Männer schlug der 52-Jährigen in den Bauch und verlangte die Herausgabe ihres Portemonnaies. Als die Frau sagte, sie habe kein Geld dabei, wurde sie in den an der Stelle tiefen, aber mit wenig Wasser gefüllten Graben gestoßen. Dort blieb sie für längere Zeit liegen.

Die Rodenbergerin konnte sich nicht aus eigener Kraft aus ihrer misslichen Lage befreien. Dies lag allerdings nicht an dem Schlag in den Bauch, den sie zuvor erlitten hatte. Erst als Zeugen auf die 52-Jährige aufmerksam wurden, halfen diese ihr zurück auf den Bürgersteig.

Die Frau beschreibt die Täter jeweils als etwa 1,75 Meter groß und schlank. Beide sollen kurzes schwarzes Haar haben und „europäisch“ aussehen, so die Polizei. Die Männer waren dunkel gekleidet, wobei die Oberbekleidung eines der Täter ein Emblem aufwies, das nicht näher beschrieben wird.

Zeugen, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Nenndorf, Telefon (0 57 23) 94 61-0, zu melden. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg