Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg 975 Jahre St. Jacobi
Schaumburg Rodenberg Rodenberg 975 Jahre St. Jacobi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 28.05.2015
Quelle: pr.
Anzeige

Rodenberg. Das Konzert ist Teil der Veranstaltungsreihe anlässlich des 975-jährigen Bestehens der Kirchengemeinde. Der Eintritt ist frei.

Das Hauptaugenmerk legt das Orchester unter der Leitung von Bernd Kaudelka auf den italienischen Komponisten Antonio Vivaldi, von dem die Musiker mehrere Werke intonieren werden. Auf dem Programm stehen Vivaldis Konzert in g-Moll für zwei Violoncelli und Streicher, sein Konzert in d-Moll für zwei Oboen und Streicher sowie seine berühmten „Vier Jahreszeiten“.

Von Georg Philipp Telemann erklingt das Concerto polonois G-Dur für Streicher und Basso continuo und von Johann Sebastian Bach ein Konzert in d-Moll für zwei Violinen und Basso continuo.
Als Solisten sind Sabine Lauer und Monica Mühleise am Cello sowie Joachim Frucht und Boris-Alexander Schmitz an der Geige zu hören.

Schmitz, der die Solovioline bei den Vier Jahreszeiten spielt, feierte erste internationale Erfolge bereits in den achtziger Jahren unter anderem als Preisträger des Paganini-Wettbewerbs in Genua und des Jürgen-Ponto-Preises für den Gewinn des Violinwettbewerbs der deutschen Musikhochschulen in Frankfurt, heißt es von den Veranstaltern.

Im Jahr 1985 gab es den ARD-Kulturpreis für die Interpretation der sechs Solosonaten und Partiten für Violine von Bach. Inzwischen widmet sich Schmitz intensiv der Förderung internationaler Nachwuchsmusiker. kle

Anzeige